Kurze Geschichte unseres Ortsverbandes

Vereinswappen des Ortsverbandes Ottobeuren, gezeichnet von Alfred Manlig, ex. DC4MT, aus Mindelheim

Der Ortsverband Ottobeuren wurde am 10. Januar 1957 als OV C20 im damaligen Distrikt Bayern Süd gegründet. Erster OVV war OM Theo Graupe, DJ3RS.

Im Sommer 1958 trat der kleine OV mit einer Ausstellung an die Öffentlichkeit, diese wurde vom staunenden Publikum geradezu begeistert aufgenommen. In der Folgezeit fanden viele Treffen statt, z.B. mit dem neugegründeten OV Krumbach, BBT-Tage, die Treffen auf der Insel Reichenau (woraus später dann die HAMRadio entstand), Mobil- und Fielddaywettbewerbe und vieles mehr.

Es folgten Jahre der Blüte und T10 wurde weit über die Grenzen für seine Aktivitäten bekannt, z.B. als Ausrichter des Schwäbischen UKW-Treffens. Die wiederholt erfolgreich durchgeführten Fielddays waren geradezu legendär. Ende der 1960er Jahre wurde unser OV im Rahmen der Umstrukturierung aller DARC-Distrikte dem neugegründeten Distrikt T Schwaben zugesprochen. Auch wenn es inzwischen ruhiger um T10 geworden ist, so findet dennoch ein erfreulich reges Vereinsleben statt, bei tendenziell leicht fallender Mitgliederzahl.

Unser OV hat aktuell (Stand 2020) 18 Mitglieder und ein Gastmitglied.

 

Die Bilderleiste zeigt einen kurzen Umriß aus über 50 Jahren OV-Geschichte:

Die drei Gründungsmitglieder unseres OVs mit ihrer ersten Trophäe am Ammersee .
Zeitgemäße Anreise der Teilnehmer des UKW-Treffens
Fieldday extrem
Magloop, gebaut von unserem Funkfreund Jogi Hochsteiner DO1MHJ
Notfunkübung 2013


2007 feierten wir unser 50jähriges Jubiläum als Ortsverband im DARC

Hierzu wurde eine Festschrift gestaltet, die als PDF von dieser Seite herunterzuladen ist. Die Festschrift vermittelt 50 Jahre Ortsverband Ottobeuren in Form einer bunt illustrierten Chronik. Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre!

Unsere Festschrift anläßlich des 50-jährigen Jubiläums als PDF-Datei zum Download


2017 durften wir das 60 Jährige Jubiläum von unserem Ortsverband feiern. Nach erfolgreicher Durchführung des Notfunksymposiums haben wir noch am selben Samstat nach einer Gedenkandacht für die Verstorbenen und die Kranken in unserem Ortsverband in der Krypta eine Andacht mit P. Hans Altmann SDB, DK6CT abgehalten noch einen Abend lang im Kursaal des Haus des Gastes zusammen gesessen und mit unsereren Mitgliedern, Hinterbliebenen und Freunden Erinnerungen ausgetauscht, Fotos gezeigt und Pläne geschmiedet.

 

Die Jubliäumszeitschrift zu unserem 60jährigen Jubiläum ist in geringen Restmengen noch vorhanden und kann gegen Spende über den OVV bezogen werden. Vor nicht alles vergriffen ist, kommt hier die pdf-Datei nicht rein!  ;)

 

 

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X