Wettbewerbe - Ausschreibungen und Ergebnisse

Funksport ist eine der Säulen des Amateurfunks. Der Distrikt ist Veranstalter der folgenden Wettbewerbe

Beim HSW-Contest, der jährlich am letzten August-Wochenende stattfindet, treffen sich zahlreiche Funkamateure um auf Kurzwelle und UKW um sportliche Ehren zu ringen. Dabei zählt jedes eingereichte Log auch für die Pokale auf UKW bzw. KW.

Der UKW-Contestpokal hat eine lange Tradition in Sachsen-Anhalt. Die im südlichen Teil des Landes wohnhaften OMs habe es nicht weit bis zu den Bergen der Mittelgebirge oder nutzen schöne Abraumhalden. Aber auch aus dem Norden kann man Funken, wie die Salzwedeler OMs unter DL0SAW mehrfach bewiesen haben.

Den KW-Pokal gibt es erst einige Jahre. Der Anspruch ist allerdings nicht gering, denn man muss an jedem der sieben Wertungsconteste teilnehmen um eine Chance zu haben.

Die Statistik zeigt: etwa jeder siebente Funkamateur des Distriktes ist aktiver Wettkampfsportler.

Ergebnisse der HSW-Aktivitätswettbewerbe und Sachsen-Anhalt Conteste seit 1997

To top

HSW-Aktivitätswettbewerbe seit 2001

2018GesamtHSW
2017GesamtHSW
2016GesamtHSW
2015Gesamt     H           S           W     
2014GesamtHSW
2013GesamtHSW
2012GesamtHSW
2011GesamtHSW
2010GesamtHSW
2009GesamtHSW
2008GesamtHSW
2007GesamtHSW
2006GesamtHSW
2005GesamtHSW
2004GesamtHSW
2003GesamtHSW
2002GesamtHSW
2001GesamtHSW

 

 

Sachsen-Anhalt Conteste 1997-2000

 2000Ergebnisse
 1999Ergebnisse
 1998Ergebnisse
 1997Ergebnisse

Sachsen-Anhalt- und DARC-Pokale

To top

Sachsen-Anhalt-Pokale

Sachsen-Anhalt in den DARC-Pokalwertungen

KWUKWKWUKWCM
20172017
20162016201620162016
20152015201520152015
20142014201420142014
20132013201320132013
20122012201220122012
20112011201120112011
20102010ältere Erg. beim DARC
ältere Erg. beim DARC
ältere Erg. beim DARC
20092009
20082008
20072007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998
1997
1996

 

KW-Pokal

UKW-Pokal

JahrEinmannOrtsverbandEinmannMehrmannOrtsverband
2017DL1HSF/W30DK0GHC/W30Gräfenhainichen/W30
2016DM2BPG/W33Ballenstedt/W33DL1HSF/W30DF0XG/W02Staßfurt/W08
2015DL6MHW/W37Ballenstedt/W33DL1HSF/W30DK0GHC/W30Gräfenhainichen/W30
2014DM2BPG/W33Ballenstedt/W33DL1HTT/W30DK0GHC/W30Gräfenhainichen/W30
2013DL6MHW/W37Wolmirstedt/W37DO1ALS/W22DK0GHC/W30Staßfurt/W08
2012DM2TO/W22ZAB-Dessau/W22DM2BR/W24DK0GHC/W30Staßfurt/W08
2011DL6MHW/W37Wolmirstedt/W37DL6MHW/W37DK0GHC/W30Wolmirstedt/W37
2010DL6MHW/W37Wolmirstedt/W37DM2BR/W24DL3LA/W34Staßfurt/W08
2009DM2TO/W22Wolmirstedt/W37DG0LCR/W22DL0JSA/W17Zeitz/W17
2008DL3ABL/W37Wolmirstedt/W37DM2TO/W22DK0GYB/W33Zeitz/W17
2007DL3ABL/W37Wolmirstedt/W37DL2HSX/W17DR5Y/W22Zeitz/W17
2006DL2HSX/W17DK0GYB/W33Zeitz/W17
2005DD5DX/W17DK0GYB/W33Zeitz/W17
2004DL3HXS/W22DL0SAW/W13Zeitz/W17
2003DD5DX/W17DL0SAW/W13Zeitz/W17
2002DL3HRT/W17DK0WM/W17Zeitz/W17
2001DL5ME/W05DK0ZAB/W22
2000DM2BPG/W33DK0GYB/W33
1999DL5ME/W05DK0GYB/W33
1998DL5ME/W05DL0NMB/W31
1997DL8CMM/W11DL0NMB/W31
1996DL5ME/W05DL0NMB/W31

KW-Contest-Pokal des Distrikts Sachsen-Anhalt

To top

Der Distrikt Sachsen-Anhalt stiftet einen KW-Contest-Pokal und beauftragt sein Referat Funkbetrieb mit der Organisation und Auswertung des Pokalwettbewerbes.

Der Pokal soll einen Anreiz zu höherer Wettbewerbsaktivität auf den HF-Bändern schaffen und wird am Ende jeden Wettbewerbsjahres an diejenige Amateurfunkstation des Distriktes „W“ vergeben, die durch Teilnahme an bestimmten vom DARC und dem Distrikt „W“ ausgeschriebenen Wettbewerben die höchste Punktzahl in ihrer Pokalgruppe (Einmann oder Ortsverband) erreicht hat. Insbesondere soll die Teilnahme am HSW-Contest gefördert werden.

Bedingungen zum Erwerb des Pokals

Der Pokal wird für zwei Kategorien verliehen:

  1. Einmann
  2. Ortsverband

Gewertet werden folgende KW-Wettbewerbe:

  1. August: WAE-DX-Contest CW (Klasse A und B, jeweils DL-Wertung)
  2. August: HSW-Contest Klasse A (80m/40m CW)
  3. August: HSW-Contest Klasse B (80m/40m SSB)
  4. September: WAE-DX-Contest SSB (Klasse A und B, jeweils DL-Wertung)
  5. Oktober: WAG-Contest (Klasse A, B, C, D, E jeweils DL-Wertung)
  6. November: WAE-DX-Contest RTTY (Klasse A und B, jeweils DL-Wertung)
  7. Dezember: DARC-Weihnachtscontest (Klasse A, B, C, D jeweils DL-Wertung)

Die Wettbewerbszeit ist die zweite Jahreshälfte.
Die Auswertung und Ehrung erfolgt zur Distriktsversammlung.
Der KW-Pokal des Distriktes Sachsen-Anhalt wird erstmalig für das Wettkampfjahr 2007 verliehen.

Punktberechnung für einzelne Wettbewerbe

Die Punktzahl für den einzelnen Wettbewerb wird analog zum KW-Pokal nach der Clubmeisterschaftsformel berechnet. Die Punktzahl pro Wettbewerb berechnet sich wie folgt:

Punkte = 1 + (99 * (T-P)) / T-1

Dabei bedeuten:
T - in der jeweiligen Klasse vergebene Teilnehmerplätze in DL
P - belegter Platz in DL in der jeweiligen Klasse

Ausnahme sind die HSW-Wettbewerbe. Dort zählen nur die Teilnehmer aus dem Distrikt Sachsen-Anhalt.
Bei Einmannstationen ist Teilnehmer immer der Operator und nicht das Rufzeichen, unter dem er die Stationen betreibt. Pro Wettbewerb zählt jeder Teilnehmer nur einmal mit seinem besten Ergebnis.
Beim HSW-Contest zählen SSB und CW jeweils als eigene Wettbewerbe.
Es gilt: Die Punkte für den KW-Contest-Pokal werden aus den Ergebnislisten des Referates für DX und HW-Funksport des DARC e.V. bzw. des HSW-Contestes errechnet bzw. übernommen.

Zur Erläuterung der CM-Formel: Die Formel vergibt bezogen auf alle Teilnehmer aus DL eine gleichmäßige absteigende Vergabe von Pokalpunkten entsprechend dem erreichten Platz. Der Erstplatzierte bekommt 100 Punkte, der Letztplatzierte 1 Punkt.
Um den in einigen Kategorien geringen Teilnehmerzahlen aus dem Distrikt W Rechnung zu tragen, wird grundsätzlich die DL-Wertung hinzugezogen.
Ausnahme sind die als separate Wettbewerbe gewerteten Teilnahmen am HSW-Contest. Hier gilt die Wertung für den Distrikt „W“.

Berechnung der Gesamtpunktzahl:

Die Gesamtpunktzahl ergibt sich aus der Summe der in den einzelnen Wettbewerben erreichten Punkte. (Es gibt keine Streichresultate).

OV-Wertung:

In der OV-Wertung werden alle Ergebnisse eines Ortsverbandes in den genannten Wettbewerben und Kategorien summiert.

Publikation der Ergebnisse und Ehrung

Nach Erscheinen der offiziellen Ergebnisliste des jeweiligen Wettbewerbes wird eine Zwischenauswertung des Pokalwettbewerbes des Distriktes „W“ veröffentlicht.
Die Auszeichnungen werden auf der Distriktsversammlung des Folgejahres vergeben, dazu sind die Pokalsieger einzuladen.

Distrikt Sachsen-Anhalt, Referat Funkbetrieb

UKW-Contest-Pokal des Distrikt Sachsen-Anhalt

To top

Der Distrikt Sachsen-Anhalt stiftet einen UKW-Contest-Pokal und beauftragt sein Referat Funk­betrieb mit der Organi­sation und Aus­wertung des Pokal­wett­bewerbes.

Der Pokal soll einen Anreiz zu höherer Aktivi­tät auf allen VHF/UHF/SHF-Bän­dern schaffen und wird am Ende jeden Jahres an diejenige Amateur­funk­station des Distriktes W vergeben, die durch Teil­nahme an bestimmten vom DARC, der IARU-Region 1 und dem Distrikt W aus­ge­schrie­benen Wett­bewerben die höchste Punktzahl in ihrer Pokal­gruppe (Einmann, Mehrmann, Orts­verband) erreicht hat. Diese Aus­schreibung ent­spricht im Wesent­lichem der UKW-Contest-Pokal-Aus­schrei­bung des DARC, die zu Beginn jeden Jahres in der CQ-DL nach­zu­lesen ist.

Bedingungen zum Erwerb des Pokals:

Der Pokal wird für drei Wettbewerbsgruppen verliehen:

  1. Kategorie Einmann
  2. Kategorie Mehrmann
  3. Kategorie Ortsverband

Gewertet werden folgende UKW-Wettbewerbe:

  1. März: DARC-VHF-UHF-Mikrowellenwettbewerb
  2. Mai: DARC-VHF-UHF-Mikrowellenwettbewerb
  3. Juni: DARC-Mikrowellenwettbewerb
  4. Juli: DARC-VHF-UHF-Mikrowellenwettbewerb
  5. August: Aktivitätswettbewerb Sachsen-Anhalt (nur Einmannwertung)
  6. September: IARU-Region-1-VHF-Wettbewerb
  7. Oktober: IARU-Region-1-UHF-Mikrowellenwettbewerb
  8. November: IARU-Region-1-VHF-CW-Wettbewerb

Ein Pokal wird nur vergeben, wenn mindestens 5 Stationen in der Wertung sind.
Die Punkte für den UKW-Contest-Pokal werden aus den Ergebnislisten des Referates für UKW-Funksport des DARC e.V. errechnet. Alle Teilnehmer mit W-DOK und die im Distrikt Sachsen-Anhalt vertretenen Z-DOKs werden in einer Distriktwertungsliste erfasst und die Punkte nach der unten aufgeführten Formel berechnet.

Die Punktzahl pro Wettbewerb errechnet sich wie folgt:

Punktzahl = B × (W-P+1) × F / W

Dabei bedeuten:
B - gewertete Teilnehmer je Band, F - Bandfaktor, P - erreichter Platz der Teilnehmer, W - gewertete Teilnehmer je Kategorie (E/M)

Der Bandfaktor F hat folgenden Wert:
144 MHz = 1, 432 MHz = 2, 1296 MHz = 3 ab 2320 MHz = 4

Es gehen alle Teilnehmer, die in DL abgerechnet haben und in den Ergebnislisten stehen, in die Berechnung ein (bis 2001 waren es nur die Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt).
Der Aktivitätswettbewerb des Distrikt Sachsen-Anhalt hat nur die Kategorie Einmann. Die erreichten Punkte werden auf Grund der geringeren Teilnehmerzahlen für 144MHz mit dem Faktor 5 und für 432MHz mit dem Faktor 10 multipliziert, um mit den anderen Wettbewerben vergleichbare Punktzahlen zu erreichen.

Nach Erscheinen der offiziellen Ergebnisliste des jeweiligen Wettbewerbes wird eine Zwischenauswertung des Pokalwettbewerbes des Distriktes W veröffentlicht.
Die Auszeichnungen werden auf der Distriktsversammlung des Folgejahres vergeben, dazu sind die Pokalsieger einzuladen.

Distrikt Sachsen-Anhalt, Referat Funkbetrieb

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X