Amateurfunk in Sachsen-Anhalt

Willkommen bei den Funkamateuren des Bundeslandes Sachsen-Anhalt.
Der Distrikt Sachsen-Anhalt, der bis auf das Gebiet um Jessen, welches zum Distrikt Brandenburg gehört, identisch mit dem Bundesland ist, umfasst 33 Ortsverbände, in denen 560 Mitglieder organisiert sind.
Lernen Sie auf diesen Seiten unsere Aktivitäten kennen.

Sachsen-Anhalt liegt im Herzen Deutschlands. In diesem Bundesland leben auf einer Fläche von rund 20600 km² etwa 2,8 Millionen Menschen. Die Landschaft ist geprägt von den Flüssen Elbe (303 km in Sachsen-Anhalt) und Saale, die das Land von Süd nach Nord durchfließen, sowie durch den Harz, einem Mittelgebirge, von dem eine Hälfte im westlichen Teil von Sachsen-Anhalt liegt. Vielen Funkamateuren dürfte der Brocken ein Begriff sein, nicht nur als der mit 1142 m höchste Berg im Harz und damit in Sachsen-Anhalt, sondern auch als exzellenter Standort für ein UKW- und ein Amateurfernsehrelais mit großen Reichweiten. Die beiden größten Städte sind Halle an der Saale und die Landeshauptstadt Magdeburg an der Elbe.

"Luther 2017, 500 Jahre Reformation"

In diesem Jahr begehen wir das Reformationsjubiläum.
Die Ortsverbände Mansfeld, W26 und Wittenberg, W29 sind zu diesem Anlass das ganze Jahr mit Sonderrufzeichen und S-DOK aktiv.
Weitere Informationen findet Ihr unter qrz.com+Call.
W26: DR500MLE mit S-DOK 500LR + W29: DR1517LU mit S-DOK 500RLW
Dazu gibt es diese QSL-Karten (zum Vergrößern auf das Bild klicken!).

WORLD RADIOSPORT TEAM CHAMPIONSHIPS 12.-16. JULI 2018

Die Weltmeisterschaft im Amateurfunk 2018 findet in Jessen/Wittenberg in der Nähe von Berlin statt.
Die WRTC wird seit 1990 regelmäßig an wechselnden Orten veranstaltet und führt jeweils ca. 60 Zweier-Teams aus aller Welt für eine Woche zusammen, die gemeinsam unter Fieldday-Bedingungen an der IARU HF Championship teilnehmen. Nun sind Funkamateure aus DL und der ganzen Welt eingeladen, sich auf den Besuch in Jessen/Wittenberg vorzubereiten.
zur WRTC2018-Seite

Nachrichten aus dem Distrikt

To top

Sachsen-Anhalt-Rundspruch 2017

To top

11.12.2017
Rundspruch für den Monat Dezember
zum lesen
(zum hören)

Referat Funkbetrieb

To top

Auf dieser Seite findet Ihr Informationen zu den aktuellen Contesten, Pokalergebnisse und ein Archiv.
zur Seite

Distrikt-Mailing-Liste

To top

Wir haben eine Distrikt-Mailing-Liste mit der wir einen schnelleren Informations-
austausch erreichen wollen. Meldet Euch an!
So geht es!

Rundspruchbeiträge

To top

19.11.2017
Beiträge für den Sachsen-Anhalt-Rundspruch sendet Ihr bitte ab sofort an Sven, DL3SVN.
Mail: dl3svn(at)darc.de

Zwischenstand in den Pokalwertungen

To top

04.12.2017
Hier das Endergebniss der UKW-Pokal-Wertung des Distrikt Sachsen-Anhalt (W).
zum Endergebnis

Für den KW-Pokal gibt es noch einen, den DARC-Weihnachtswettbewerb 26.12.2017.
Es sind noch nicht alle Wettbewerbe ausgewertet.
zum Zwischenergebnis

Ein 3.Wettbewerb ist die DARC-Clubmeisterschaft.
zum Zwischenergebnis

Referat Funkbetrieb

Vorstand und Amateurrat des DARC e.V. verabschiedeten, Wolfhard (DL9ZWG)

To top

Am 11.11.2017 wurde Wolfhard in der Mitgliederversammlung unseres DARC e.V. in Baunatal offiziell verabschiedet, da er als Distriktvorsitzender für Sachsen-Anhalt nicht mehr zur Verfügung steht. Wir wünschen Wolfhard alles Gute in seiner Freizeitgestaltung Amateurfunk. Selbstverständlich setzt er sich nicht ganz zur Ruhe, das zeigte sich in seiner Neuen Verantwortung als Schatzmeister im WORLD RADIOSPORT TEAM CHAMPIONSHIP (WRTC 2018 e.V.).
DL4ST (Stefan)

Neue Regelungen für die Bänder 6 m und 60 m

To top

17.11.2107
Für die Bänder 6 m und 60 m sind Änderungen in der Frequenzverordnung veröffentlicht worden.
Mit Wirkung vom 11. November 2017 treten folgende Änderungen in Kraft:
Dem Amateurfunk wird der Frequenzbereich 5351,5 bis 5366,5 kHz mit einer maximal zulässigen Strahlungsleistung von 15 Watt EIRP auf sekundärer Basis zugewiesen.
Außerdem wird der bislang dem Amateurfunkdienst auf sekundärer Basis zugewiesene Frequenzbereich 50,08 bis 51 MHz dauerhaft auf 50,03 bis 51 MHz erweitert.
Bereits am 22. September 2017 hatte der Bundesrat die Änderungen gebilligt. Den vollständigen Text der Änderungsverordnung finden Sie im Internet: www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav
Darüber berichtet das FM-Funkmagazin.
Quelle: DARC-Rundspruch 46/2017

Ergebnisse der HSW-Aktivitätswettbewerbe 2017

To top

13.11.2017
Hallo, die Auswertung des HSW-Aktivitätswettbewerbes 2017 ist abgeschlossen. Anbei die Ergebnisse.
Danke für Eure Teilnahme und einen herzlichen Glückwunsch allen Platzieren. Zur Auswertung sind 240 Logs eingegangen. Die OV-Wertung wird von 46 Ortsverbänden aus den 3 Distrikten Niedersachsen, Sachsen und Sachsen-Anhalt gebildet.
Platz 1 erreichte der OV Saxonia Dresden S01 mit 500 Punkten, gefolgt vom OV Zeitz W17 (407 Punkte) und vom OV Lehrte H32 (280).
Einzelsieger in der Klasse A ist DF0SAX aus S01 mit 4.576 Punkten, in der Klasse B DL5L aus X23 (10.335 Punkte), in der Klasse C DL0DN aus H01 bzw. Sonder-DOK 70H (3.362) und in der Klasse D DF0XG aus W02 (782). 1 SWL-Log für Klasse B kam von DE2HUG aus Y43.
Aktiv dabei waren die niedersächsischen Ortsverbände, die in diesem Jahr 70 Jahr alt werden, mit 9 Stationen mit dem Sonder-DOK 70OVH.
Aus den Nachbardistrikten wurde jedoch bedauert, dass es keine separaten Multis gab.
Die ausrichtenden Distrikte freuen sich auf den HSW 2018 am 25. August 2018.
vy 73 Karsten, DL2ABM, FuB Distrikt H
zu den Ergebnissen

Schulstation DK0LG zum Tag der offenen Tür

To top

24.10.2017
Am Samstag, den 21.10.2017 in der Zeit von 10.00 bis 12.30 Uhr, fand am Liborius-Gymnasium Dessau-Roßlau der traditionelle Tag der offenen Tür für die Schüler der zukünftigen 5. Klassen statt. Auch unsere Amateurfunk-AG konnte sich erfolgreich vorstellen und den Eltern und interessierten Kindern die Faszination des Amateurfunkhobbys näherbringen.
hier der Bericht

Amateurfunk zum 8. Sächsischen Wandertag

To top

11.09.2017
Zum 8. Sächsischen Wandertag in Bad Düben wurde der Amateurfunk in seiner Vielfältigkeit, einschließlich Notfunk präsentiert. Das DLFF- 050 Nature Park Dübener Heide wurde aktiviert. DG1HVL Hansi (W 28) und DM7MA Gert (W 22) erläuterten den Wanderfreunden und Besuchern die Möglichkeiten des Amateurfunks mit praktischen Vorführungen. So wurden Funkverbindungen mit OM´s aus Spanien, Frankreich, Cypern, Israel und weiteren Länder hergestellt. Eine Empfangsanlage für NOAA Satelliten zeigte das aktuelle, schlechte, Wetter in Echtzeit. Damit wurde eine weitere Chance wahrgenommen unser interessantes Hobby der Öffentlichkeit näher zu bringen.     DM7MA Gert

AG Amateurfunk und Elektronik startet ins neue Schuljahr

To top

Die erste AG Stunde der Arbeitsgemeinschaft Amateurfunk und Elektronik am Liborius-Gymnasium in Dessau-Roßlau konnte gleich mit einem erfreulichen Ereignis gestartet werden. Bei der Teilnahme unserer Station am 18. Europatag der Schulstationen gelang es uns, einen erfreulichen 1. Platz in der Kategorie UKW zu erkämpfen...

hier der Bericht

Traditionelles Anfunken auf dem Burgstetten

To top

23.05.2017
Am 30.04.2017 veranstalteten die OV's aus Halle ihr Anfunken.
hier der Bericht

70MHz, BNetzA gestattet Betrieb

To top

16.05.2017
Die Bundesnetzagentur hat in ihrem Amtsblatt die Mitteilung 384/2017 mit der Regelung eines befristeten Zugangs zum Frequenzbereich 70,150 MHz bis 70,180 MHz für den Amateurfunkdienst nun veröffentlicht – damit kann sofort mit einem 4-m-Betrieb begonnen werden.
Quelle: DARC, Amtsblatt

DK0LG zum Europatag der Schulstationen

To top

Am 05.05.2017 nahm die Klubstation DK0LG, des Liborius-Gymnasium Dessau am Europatag der Schulstationen teil.
hier der Bericht

Tag der Vereine in Wernigerode am 07.05.2017

To top

Öffentlichkeitsarbeit zum „Tag der Vereine“ der Stadt Wernigerode
Der Ortsverband Wernigerode (W09) stellte sich vor!

Es war wieder soweit, alle zwei Jahre organisiert die Stadt Wernigerode einen „Tag der Vereine“.
Hier können sich Vereine der Stadt präsentieren und in der Öffentlichkeit zeigen, wie Vereinsarbeit funktioniert und gestaltet wird. Dieses nutzten wir Funkamateure des DARC e.V. vom Ortsverbandes W09 erneut, um unser schönes Hobby bekannter zu machen.
Es wurde vielfältige Amateurfunktechnik aufgebaut. Hauptziel aber war es, Öffentlichkeitsarbeit für unseren DARC e.V., Ortsverband Wernigerode, zu leisten. Es zählte nicht die Anzahl der geführten Funkverbindungen, sondern Menschen anzusprechen, diese über unser Hobby zu informieren, um Amateurfunk in der breiten Öffentlichkeit mehr bekannter zu machen.
Ich selbst führte mehrere Gespräche mit Kindern und Rentnern im Alter von ca. 8 Jahren bis zu ca. 65 Jahren (z.B. weiblich). Auch andere Vereine, wie z. B. „Freifunk Harz e.V.“, schlugen bei uns auf und, wir führten interessante Gespräche. Schließlich nutzen wir ein gemeinsames Medium bei der Übertragung von Funkwellen und die Technik. Diese ist gleich der Unsrigen, Empfänger und Sender mit entsprechenden Antennen.
Sehr klug organisierte unser Ortsverbandvorstand W09 den Aufbauort der Technik, des Zeltes und der Videotechnik. Direkt an einem Hauptweg, gut durchdacht! Es waren sogar zwei ehemalige Vereinsmitglieder mit ihrer Amateurfunktechnik beteiligt und präsentierten auch ausgezeichnet unser gemeinsames Hobby. Danke Volker und Helmut!
Es war eine gelungene Veranstaltung und hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht. Wir freuen uns auf die nächste schon angedachte Veranstaltung in der Öffentlichkeit.
Vy 73, Stefan (DL4ST), Mitglied W09

Distriktversammlung am 22.04.2017

To top

Am 22.04.2017 fand in Rathmannsdorf die Distriktversammlung des Distrikt Sachsen-Anhalt statt.
Es wurde ein neuer Vorstand gewählt. Neuer Distriktsvorsitzender ist Stefan Seifert, DL4ST.
Sein 1.Stellvertreter ist Ralf Theunert, DK1DSA. 2.Stellvertreter und Kassenwart bleibt Ronald Stadler, DL2HRS.

DM0KWD

To top

25.04.2017
Seit dem 23.11.2016 gibt es in Halle das Relais DM0KWD.

  • DMR: 438.450 MHz (-7,6MHz)
  • FM: 438.625 MHz (-7.6MHz)

Heute am 11.04.2017 war ich am Schornstein bei DM0KWD und habe sowohl den FM- als auch den DMR-Repeater auf den neusten Stand gebracht. Bei SvxLink läuft jetzt die aktuelle Trunk-Version und die Firmware des Hytera-RD985 ist jetzt auf Version 8 geflasht.
Mit dieser Firmware sind jetzt möglich:

  • Rufzeichzeichenübertragung, wenn beide QSO Partner die neue Software im Hytera Gerät haben
  • GPS Datenübertragung während der Sprachübertragung

Eventuell könnt Ihr ja bei Gelegenheit auch ein Firmwareupdate auf Euren Endgeräten machen damit die neuen Funktionen nutzbar sind.
vy 73s de Adi / DL1HRC
Aktuelle Informationen: DB0HAL

Termine für Notfunkrunden

To top

Die Notfunkrunden des Distrikts finden jeden Monat am 1.Mittwoch über das Petersbergrelais DB0PET 439.000MHz und am 3.Mittwoch auf 3643KHz +/- QRM statt. Sollte diese QRG mal besetzt sein sind 3678KHz die Ausweichfrequenz. Beginn ist 19:30Uhr Ortszeit.
Weitere Informationen und aktuelle Berichte zum Notfunk findet ihr hier:
Not- und Katastrophenfunk in Sachsen-Anhalt

Neues Relais in Zerbst

To top

26.02.2017
Ab Anfang März 2017 ist das 70cm Relais DB0ZEA an einem neuen Standort im Stadtzentrum von Zerbst/Anhalt (JO61BX) mit neuer Technik als DMR/FM Multimode-Repeater wieder qrv.
Weitere Infos: www.db0zea.de

Kinder- und Jugendarbeit in Wernigerode

To top

Deutscher Amateur und Radio Club e. V. und Stadtjugendpflege Wernigerode arbeiten eng zusammen. Ein gelungenen Bastelnachmittag mit Kindern der Stadt Wernigerode fand am 12.02.2017 statt.
6 Kinder nahmen mit Neugierde und Begeisterung an der Veranstaltung teil. Die 4 Jüngsten bastelten den "LED Lichtbogen" und die anderen beiden den "Morsegeber mit Morsetaste und Lautsprecher". Allen gelang der Aufbau unter Anleitung erfahrender Funkamateure. Die gebastelten Geräte konnten die Teilnehmer behalten, damit sie ihren Erfolg auch bei Freunden und Familienmitgliedern vorführen können.
Als Dank gab es für alle Teilnehmer ein „LÖTDIPLOM“ und nach ersten Übungen, mittels Morsezeichen, auch zwei „JUNGFUNKER AUSWEISE“. Danke an die Mitarbeiter der Stadtjugendpflege Wernigerode und wir freuen uns auf weiter gemeinsame Veranstaltungen.

Wernigerode, 15.02.2017
Stefan Seifert (DL4ST), Mitglied DARC e.V. Ortsverband Wernigerode

60m-Band in DL

To top

Seit dem 20.12.2016 ist das 60m-Band für Funkamateure der Klasse A in DL nutzbar.
Hier nochmal die wichtigsten Informationen und Betriebshinweise des HF-Referates.

Info zum 60m-Band

Mitteldeutscher Radio- und Funkflohmarkt in Garitz

To top

Der nächste Mitteldeutsche Radio- und Funkflohmarkt findet am 07.April 2018 statt.
Einlass für Verkäufer ist ab 7:00 Uhr. Für Besucher ist ab 9:00 Uhr geöffnet.
Veranstaltungsort ist der Landgasthof "Am Weinberg" in 39264 Garitz bei Zerbst.

Info: www.radio-afu-flohmarkt.de

Zu unseren Nachbardistrikten

To top

Webmaster

To top

Webmaster ist Christian Roch, DG0LCR.
Hinweise und Wünsche zur Seitengestaltung bitte an: DG0LCR
Letzte Änderung am 11.12.2017

Besucherstatistik

To top

Besucherstatistik

November Dezember Gesamt
1750 479 69179
Stand: 10.12.2017 23:59 *)