Willkommen beim Ortsverband Hermsdorf - X25

Kontakt

OVV: Rolf Hoffmann - DL2ARH
Reichenbacher Str. 15
07629 Hermsdorf
Tel.: 036601 40335
dl2arh@darc.de
www.qrz.com/db/dl2arh
www.fam-skipper.de

Besucherstatistik

März April Gesamt
45 123 6449
Stand: 25.04.2018 23:59 *)
DL0MFK/LH
Ballonprojekt
Wetzsteinwanderung

Wir begrüßen Sie auf der Seite des Ortsverbandes Hermsdorf X25, ein Ortsverband des Deutschen-Amateur-Radio-Clubs e.V.
Der Ortsverband besteht seit 1990 hier in Hermsdorf/Thür. am Hermsdorfer Autobahnkreuz.

Wir sind Funkamateure, Funkamateur bedeutet, dass man nach erfolgreicher Prüfung bei der Behörde mit seiner Sendelizenz Sender, Empfänger, Antennen, Messgeräte der Funktechnik selbst bauen und betreiben darf.
Dazu berechtigten die Lizenz und das nur einmal auf der Welt erteilte persönliche Rufzeichen.
Hier liegt auch der Schwerpunkt der Verbandsarbeit in unserem Ortsverband. Wir bilden Interessierte gern und ehrenamtlich aus, und machen sie fit für die Lizenzprüfung. Wir entwickeln und bauen Technik für die gemeinsame Nutzung aller Funkamateure, hier ist in der Rubrik "Unsere automatischen Funkstellen" mehr zu erfahren.
Die Beschäftigung mit Funktechnik ist sehr vielfältig, technikorientiert und wissenschaftlich interessant. So ist die Wellenausbreitung auf Kurzwelle ein den Wissenschaften, Astrophysik, Physik und Meteorologie flankierendes Thema um Erfolg bei interkontinentalen direkten Funkverbindungen zu haben. Hier spielt der Zustand der Sonne und des Erdmagnetfeldes eine wichtige Rolle, welche zu beurteilen sind.
Bei Mikrowellen, also sehr hohen Frequenzen, ist nach wie vor der Selbstbau dominant. Hier sind Wissen in Höchstfrequenz, Elektronik und auch Mechanik die Grundlagen für ein funktionierendes selbstgebautes Funkgerät.
Zu diesen Fachgebieten haben wir im Ortsverband aktive und kompetente Funkamateure, welche gern ihr Wissen weitergeben.

Natürlich hat der Amateurfunk (gesetzlich geschützter nicht kommerzieller Funkdienst) eine sportliche und soziale Komponente. Verschiedene Funkamateure nehmen an nationalen bzw. internationalen Funkwettbewerben, Conteste genannt, teil. Sportlich ist die Fuchsjagd, das Anpeilen versteckter kleiner Sender in einem Gelände in einer bestimmten Zeit.

Wir organisieren jedes Jahr mehrere Veranstaltungen. Einmal die Teilnahme am Internationalen-Leuchtturm-und Feuerschiff-Wochenende, da sind wir auf der Insel Usedom mit einem speziellen Rufzeichen.
Den Abschluss der Saison bildet die Wetzsteinwanderung, eine Wanderung zu Funkfreunden und ihrem Domizil. Denn Gemeinsamkeit, gegenseitige Hilfe und Verständnis, Toleranz und Völkerverständigung sind Eckpunkte des Amateurfunks.

Viel Spaß beim Stöbern Euer OV Hermsdorf - X25!