Ballonprojekt Xplorer25 (2014)

Versionen anderer Sprachen

Kontakt

OVV: Rolf Hoffmann - DL2ARH
Reichenbacher Str. 15
07629 Hermsdorf
Tel.: 036601 40335
dl2arh@darc.de
www.qrz.com/db/dl2arh
www.fam-skipper.de

Projektziel

  • Nutzung des RaspberryPi als programmierbare Nutzlast
  • Nutzung des RaspberryPi als Sender für 145,200 MHz in F3E
  • Übertragung von Bildern mittels SSTV
  • Projekttätigkeit im Ortsverband

Der Ablauf der Ballonmission

 

 

Projektteam

Das Projektteam bestand aus Funkamateuren der OVs X20 und X25:

  • DK3SB (Student - X25)
  • DL3YC (Student - X25)
  • DK1SEV (Student - X25)
  • DL2AWT (X20)
  • DL2ARH (X25)

Teilprojekte

Das Projekt wurde zur besseren Strukturierung in Teilpojekte zerlegt:

  • Berechnungen der physikalischen Effekte die während des Fluges auftreten
  • Aufbau der Mechanik
  • Entwicklung der Hardware zum senden von APRS und SSTV
  • Aufbau der Hardware unter "Laborbedingungen"
  • Software zur Steuerung der einzelnen Module

Die Entwicklung des I/Q Modulators wird im Wiki des Lötlabor-Jenas näher erläutert. Ebenso sind dort die Schaltplan-Dateien der Platine zur freien Verwendung verfügbar.

Weitere technische Informationen zum Projekt sind im Wiki des Lötlabor-Jenas zu finden.

Ballonstart beim Thüringen-Treffen 2014

Der Start des Ballons fand während des Thüringentreffen am 10. Mai 2014 in Erfurt statt.

Die Entwicklung der Ballonnutzlast war der Vorläufer des uTrak Pico-Ballonprojektes.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.