Detailansicht-Archiv

Detailansicht-Archiv

Detailansicht-Archiv

Kreissparkasse Köln förderte QO-100-Projekt

Bad Honnefer Funkamateure sind jetzt über den QO-100 QRV

Im April stellte unser Ortsverband einen Förderantrag bei der Bad Honnef-Stiftung der Kreissparkasse Köln. Fördergegenstand war der Aufbau unserer Satellitenanlage für den QO-100, dem ersten Amateurfunksatellit in einem geostationären Orbit.

Am 30.10.2020 erreichte uns der Förderbescheid der Stiftung. Darüber haben wir uns sehr gefreut.

Umgehend bestellten wir bei KUHNE electronic in Berg / Oberfranken, einem weltweit bekannten Speziallieferanten der Funktechnik, den erforderlichen UP-Converter (siehe Bild). Dieser traf am 21.11.2020 ein.

„Mit einem Seminar für QO-100-Interessierte und dem Aufbau einer eigenen QO-100-Anlage konnten wir unser Projekt „G09 goes QO-100“ in noch nicht einmal einem Jahr erfolgreich abschließen. In unserem Ortsverband wurde so die Möglichkeit geschaffen, selbst einmal über diesen Satelliten QRV zu sein. Leider verhinderte die Covid-19-Pandemeie bisher die längst vorbereitete Auflage eines Folgeseminares“, so Stefan Scharfenstein, Vorsitzender der Bad Honnefer Funkamateure. Und weiter; “Die Idee und Umsetzung ist eng mit Dr. Ing. Hans E. Krüger (DJ8EI) verbunden, der es geschafft hat, für diese Idee zu begeistern.

"Lieber Hans, herzlichen Dank für die ganze Arbeit und Deinen persönlichen – weit über das normale Maß – hinausgehenden Einsatz. Ich danke aber auch allen anderen Mitstreitern, die an unserer Seite waren und mit unterstützt haben.

Noch wissen wir leider nicht, wann wir die Anlage erstmals öffentlich vorstellen können. Aber seid versichert, der Tag wird kommen. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Hintergrundinformationen

Im Zuge der Fusion der Kreissparkasse Köln mit der Stadtsparkasse Bad Honnef wurde aus der Stiftung der Stadtsparkasse Bad Honnef die Bad Honnef-Stiftung der Kreissparkasse Köln.

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X