Klubstation in Brand-Erbisdorf

Klubstation in Brand-Erbisdorf

Klubstation in Brand-Erbisdorf

In Brand-Erbisdorf befand sich im Bürogebäude des VEB Press- und Schmiedewerkes die Klubstation DM4GN / Y52ZN. Gegründet wurde die Station bereits 1953 als KRC (Kreis Radio Club) der GST und bestand bis zum Ende der DDR.

Der Erste Klubstationsleiter war Herbert Lippmann spätere Bürgermeister von Brand-Erbisdorf von 1973-1982.

Der Zweite Klubstationsleiter war Gerhard Krenzke ab ca. 1972.
1980 wurden die Y-Rufzeichen eingeführt. Aus DM4GN wurde Y52ZN.
Ab 17.03.1984 wurde Andreas Rinke Y52XN neuer Klubstationsleiter von Y52ZN. 
Andreas DL1JHB war Klubstationsleiter von DL0BED bis zur Auflösung der Räumlichkeiten im PSW.

Im Bestand der Klubstation waren Ende April 1965 folgende Funkgeräte:

  • 2 Stück FK 1a
  • 2 Stück FU 025
  • 2 Stück Panzerfunkstation 10 RT
Inventarliste DM4GN vom 20.04.1965

Im Jahr 1973 feierten die Funkamateure der DDR "20 Jahre Amateurfunk in der DDR". Zu diesem Anlaß wurde der Präfix "DT" zugeteilt. Die Funkamateure der Brand-Erbisdorfer Klubstation funkten mit den folgenden Sonder-Rufzeichen:

DM4GN war 1977 DDR-Meister auf UKW

Besonders auf UKW waren die Brand-Erbisdorfer Funkamateur sehr erfolgreich. Ausschlaggebend war sicherlich auch die sehr gute topografische Lage der Berstadt. Gelegen auf einem Bergrücken gab es in Richtung Norden freie Abstrahlung. Auf UKW waren z.B. die West-Berliner Radiosender tägliche Begleiter der Bergstädter.

So war DM4GN z.B. in den Jahren 1977 und 1980 auf UKW DDR-Meister im Amateurfunk.

Die folgenden zwei Aufnahmen zeigen OM Edgar Wahl DM4XGN an der Klubstation DM4GN in Brand-Erbisdorf.

Auf dem linken Bild ist links der Transceiver Teltow 215 zu sehen.

Klubstation Y52ZN und deren Mitbenutzer im Jahr 1982
Die erste QSL von DLØBED (1992)

Am 03.06.1992 erfolgte die Zusendung der Genehmigungsurkunde für DL0BED - Y52ZN wurde ungültig. Rufzeicheninhaber ist seitdem Hartmut DL4JTH.

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X