Klubstation in Großschirma

Klubstation in Großschirma

Klubstation in Großschirma

In Großschirma gab es an der Polytechnischen Oberschule die GST-Klubstation DM4YN.
Der Aufbau fand ab ca. 1962/1963 statt.

QSL von DM4YN auf einem Bierdeckel
QSL von DM4YN auf einem Bierdeckel
Walter May 1922-2003

Leiter der Klubstation war der Lehrer Walter May  DM4YN (später Y23NN, DL3JWM)
Als Mitbenutzer waren u.a. tätig:

  • DM4ZYN, Günter Flössner, jetzt DL1JGF in Großschirma
  • DM4YYN, Dieter Jäckel, jetzt DL1YY in Großschirma
  • DM4XYN, Harald Wagner, jetzt DG0JKN in Chemnitz
  • DM4WYN, Frank Bachmann, verstorben, zuletzt DOK X-20, Gera, Thüringen

 

 
OM Günter als SWL, später DM4ZYN

Der Sender war ein 80m Eigenbau AM –Sender. Als RX gab es einen Tornisterempfäger Typ „Berta“.

Günter DM4ZYN hatte sein erstes QSO am 30.08.1963 auf 80 m Phonie in AM mit DLØBN OM Peter in Berlin.

Später kam die Panzerfunkstation "10RT" zum Einsatz.

Die Klubstation wurde dann später gegen Ende der 60er Jahre auf Anordnung des GST Bezirksvorstandes Karl-Marx-Stadt geschlossen und die Mitbenutzer gingen nach Freiberg zur Klubstation DM4SN.

QSL DM4YN
Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X