Ortsverband Barth-Marlow (V12)

Ortsverband Barth-Marlow (V12)

Ihr Ansprechpartner im Ortsverband Barth-Marlow (V12)

Roland Knecht
DL7BA
E-Mail: dl7ba@darc.de

Wir unterstützen Jugendarbeit (15.03.2020)

V12 hat zu viel Geld...


Der Orstverband V12 gibt einen Teil seines als Rücklagen deklarierten Kontoinhalts an OVs im Distrikt V ab, die aktive Jugendarbeit leisten.
Aussagekräftige und überprüfbare Bewerbungen an OVV (DL7BA) oder Kassierer (DL2KUF).

etwas Historie...

Nach der Abwicklung der GST gründete sich im Mai 1990 der Radiosportverband der DDR, und löste sich mit dem Beitritt zum DARC im Oktober 1990 wieder auf.

Unser OV hatte 6 Gründungsmitglieder:

Brachmann, Dieter DL9GDB (SK, rechts im Bild)

Braatz, Colin DL3KUF

Knecht, Roland DL7BA

Krause, Uwe DL3KUM (SK, links im Bild)

Obst, Uwe DM4JA (OV-Wechsel)

Sommerfeld, Ralf DL2KUF

Wötzel, Hans DG0GC

Heute gibt es noch 5 Mitglieder im OV, neu hinzugekommen ist:

Lammer, Rainer DB6IB.

DB0RMV Relais Nr. I

Eine Strono war unser erstes Relais mit dem Call DB0RMV. Der originale Duplexer wurde durch einen von Procom ersetzt . Diesen haben wir bei Procom Dänemark bestellt und selber abgeholt. Damals war der nicht in Deutschland lieferbar. Weil die Ausgangsleitung nach dem Verdreifacher zu gering war, wurde ein 70cm PA-Modul eingesetzt. Nach 12 Jahren Betrieb stirbt der Treibertransistor. Ein Austauschtyp aus seriöser Quelle ist nicht erreichbar. Der 100% kompatible Typ aus der Volksrepublik China arbeitet nicht stabil. Statt eines sauberen Nutzsignals auf 438,800 MHz haben wir viele Nebenaussendungen.

DB0RMV Relais Nr. II

 

Dann folgte ein Relais, bestehend aus zunächst 2 x FK105/460 und anderen Einzelteilen... Die Relaissteuerung kommt von Klaus DL2SWN, eine später eingesetzte Motorola, als Ersatz für den Empfänger, stammt vom Peter DL4PN. Diese Hardware lief bis zu einem Ausfall im Jahr 2015.

Nach dem SK von Uwe DL3KUM findet sich niemand der den Aufstieg zur Höhe 142m im Turm des Senders Marlow leisten kann um das Relais zu bergen. Wir können das Call nicht zurückgeben oder ummelden weil uns keine Urkunde über den SK zur Verfügung steht.

die Antennen bei DB0RMV

Angefangen haben wir mit einer einzelnen X-30N von Diamond. Weil wir mit mit der Abdeckung nicht zufrieden waren, folgte eine Zusammenschaltung zweier Dipole von Flexayagi, die wir im Februar 2002 gegen zwei Dipole von Procom getauscht haben.

Die Hindernisbefeuerung beschert uns allabendlich ein leichtes Brummen auf dem Sender des Relais. Wobei der Weg den die Störung nimmt bis zum Schluss unklar bleibt

Digipeater DB0RMV

Ein echtes Gemeinschaftsprojekt, getragen von den Ortsverbänden V03 Stralsund, V04 Ribnitz-Damgarten und V12 Barth-Marlow. Für drei Linkstrecken  und einen 1k2/9k6 Einstieg in Stralsund unter DG0KW zusammen gebaut. Der Link nach Rostock zu DB0HRO lief immer stabil, eine Verbindung zu Stralsunds DB0HST in reverser Linklage nur zeitweise, eine bessere Antenne wäre hilfreich gewesen aber dier Eigentümer des Standortes hat größere Antennen verweigert. Nach dem nette OMs bei DB0HRO die Linkverbindung zugunsten einer Klubstation auf dem Hochhaus demontiert haben, war auch das Ende für Paketradio in Marlow gekommen...

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X