Um Aktivitäten in modernen Technologien und Medien zu fördern, gründete der DARC-Vorstand Aktivitätsgruppen – so genannte HAMgroups. Diese bieten themenbezogene überregionale Vernetzungen von DARC-Mitglieder als Ergänzung zu den Ortsverbänden im DARC e.V.
Die Gruppenteilnehmer treffen sich in den HAMgroups überwiegend online auf dem DARC-Server, unabhängig von ihrem Wohnort. Hier kommen Funkamateure zusammen, die sich für ein spezielles Thema interessieren. Dadurch können auch Nischen-Themen für die sich auf lokaler Ebene zu wenig Interessenten finden würden überregional aufgegriffen und mit Leben gefüllt werden.

Als erstes wurde eine LoRaWAN-Gruppe, unter der Leitung von Jürgen Mayer, DL8MA, gegründet. Informationen dazu weiter unten auf dieser Seite.

Ansprechpartner für HAMgroups (Anfragen, Informationen und auch Gründung von neuen Gruppen) ist Manfred Widmer, DL2GWA.

Manfred, DL2GWA, ist per E-Mail unter dl2gwa(at)darc.de erreichbar.

HAMgroup LoRaWAN

HAMgroup LoRaWAN - Leiter Jürgen Mayer, DL8MA

Mit LoRaWAN können wir Funkamateure unsere Kompetenz in Sachen Funktechnik zeigen und im regionalen Umfeld anderen Leuten helfen in Sachen "Internet der Dinge" ( IoT ) aktiv zu werden. Das dann z.B. mit dem Aufbau von LoRaWAN-Gateways an Relais-Standorten. Für den Austausch untereinander wurde eine DARC-Mailingliste eingerichtet. Dort läuft nun ein reger Austausch. Die nächsten Themen lauten: - Github (kurze Einführung) - LoRaWAN-Grundlagen (Nodes)

Erste Workshops haben bereits stattgefunden. Infos dazu unter https://confluence.darc.de/display/TREFF

Für den Austausch untereinander wurde eine DARC-Mailingliste eingerichtet. Dort läuft nun ein reger Austausch. Für die Teilnahme reicht es sich dort anzumelden unter https://lists.darc.de/mailman/listinfo/hamgroup_lorawan

Weitere Informationen auch auf der Seite von Jürgen Mayer, DL8MA, unter https://www.p37.de/LoRaWAN/

HAMgroup FreeDV

Seit Ende November gibt es die HAMgroup FreeDV, die sich regelmäßig zu Funktreffen auf Kurzwellen-Frequenzen trifft und für virtuelle Meetings auf treff.darc.de zusammen kommt. Die nächsten Termine sind jeweils im Terminkalender von treff.darc.de zu finden.

Nach anfänglicher Findungsphase und den ersten gemeinsamen Funkerfahrungen wird sich die HAMgroup FreeDV schrittweise in die technischen Details des Übertragungsverfahrens FreeDV einarbeiten. Wir haben das Ziel, gemeinsam Wissen aufzubauen, neue Kompetenzen zu erlangen und vielleicht auch aktiv an FreeDV mit zu entwickeln.

Als gemeinsame Daten-Ablage wurde https://hamgroup.dynv6.net/freedv eingerichtet.

Für den Gruppenaustausch gibt es unter https://lists.darc.de/mailman/listinfo/hamgroup_freedv eine Mailverteilerliste.

Regelmäßige Termine findet Ihr unter https://treff.darc.de/kalender.html

Für Fragen oder Anregungen steht der Gruppenkoordinator Andreas Bork (DM4AB(at)darc.de) zur Verfügung.

HAMgroup Propagation & Solar Cycle 25

Nach dem erfolgreichen Start der ersten beiden HAMgroups im DARC e.V. startete die dritte HAMgroup zum Thema „Propagation & Solar Cycle 25“ mit einem Kick-off-Meeting auf treff.darc.de. Insgesamt nahmen 41 Teilnehmer an diesem Online-Treffen am 10. Januar unter der Leitung von Karl-Heinz Schmitz, DB7BN, teil. Etwa zwei Stunden wurde über die Ziele der HAMgroup und organisatorische Fragen gesprochen. Jeder Teilnehmer hatte die Gelegenheit sich kurz vorzustellen und über seine Interessen im Amateurfunk sowie sein persönliches Wissen zum Thema Propagation zu berichten.
 

In der HAMgroup geht es insbesondere um die tägliche Anwendung für die Funkamateure: Welche Werte sind relevant, wie muss man sie bewerten, woher bekommt man diese Werte, welche Werkzeuge (Webseiten, Software) unterstützen dabei, wie versäumt man die Bandöffnungen nicht mehr?
 

Ab dem 24. Januar 2022 finden die Treffen vierzehntägig, jeweils Montags um 19:30 Uhr auf treff.darc.de statt. Die Termine stehen im Kalender unter https://treff.darc.de.

Bei den nächsten Treffen geht es um: Grundlagen zu Ausbreitungsbedingungen, Informationsquellen sowie Werkzeuge (Webseiten, Software) zur Unterstützung eigener Ausbreitungsvorhersagen. Ziel ist es die vorhandenen Daten für den täglichen Funkbetrieb auszuwerten und damit zukünftig keine Bandöffnungen mehr zu versäumen.
 

Weitere Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen.
 

Informationen erteilt Karl-Heinz Schmitz, DB7BN, per E-Mail an db7bn(at)darc.de.
 

Interessierte DARC-Mitglieder erhalten aktuelle Informationen, wenn sie sich in die Mailing-Liste lists.darc.de/mailman/listinfo/hamgroup_propagation eintragen.

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X