Hilfe zur Schriftgrößenänderung
DE EN

Referat UKW-Funksport

Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort ein, um sich an der DARC-Website anzumelden:

'Claimed Scores' - IARU Region I UHF und SHF Wettbewerb

Folgende 'Claimed Scores' zur Kenntnisnahme:

Ich bitte die späte Veröffentlichung zu entschuldigen. Leider war ich dienstlich unterwegs.

Korrekturen und Anmerkungen bitte direkt an mich: pitschm - at - gmx.de

73 de Pit, DK3WE

Finale Ergebnisse: April

Folgende Ergebnisse zur Kenntnisnahme:

Damit sollten momentan alle "Altlasten" aufgearbeitet sein. Korrekturen und Anmerkungen bitte direkt an mich: pitschm - at - gmx.de

73 de Pit, DK3WE

Finale Ergebnisse Februar

Folgende Ergebnisse zur Kenntnisnahme:

Korrekturen und Anmerkungen bitte direkt an mich: pitschm - at - gmx.de

73 de Pit, DK3WE

Finale Ergebnisse März und Update Contest Pokal

Folgende Ergebnisse zur Kenntnisnahme:

Zusätzlich wurde der Zwischenstand mit den Ergebnissen vom März bis September aktualisiert. Er findet sich hier:

Hierzu noch folgende Anmerkungen:

  • Die csv-Dateien mit den finalen Ergebnissen von März bis September werden in etwa zwei Wochen nach Einarbeitung eventueller Änderungen zur Verfügung gestellt.
  • Eine csv-Datei für den UKW Contest Pokal Zwischenstand wird ebenfalls erstellt. Dabei können Rufzeichenänderungen gern berücksichtigt werden. Ich bitte um entsprechende Informationen.

Korrekturen und Anmerkungen bitte direkt an mich: pitschm - at - gmx.de

73 de Pit, DK3WE

Finale Ergebnisse Mai und September 2017

Folgende Ergebnisse zur Kenntnisnahme:

Korrekturen und Anmerkungen bitte direkt an mich: pitschm - at - gmx.de

73 de Pit, DK3WE

IARU-Region-1 145MHz September Contest

Folgende Ergebnisse zur Kenntnisnahme:

Eventuelle Papierlogs sind noch nicht enthalten.

Korrekturen und Anmerkungen bitte direkt an mich: pitschm - at - gmx.de

73 de Pit, DK3WE

Ergebniskorrektur für Juli und August

Folgende Ergebnisse wurden nach entsprechenden Hinweisen angepasst:

Diese haben aber nur minimalen Einfluss auf die Ergebnisse.

Im Julikontest wurden 'DR9A' auf den Bändern 10 GHz und 122 GHz jeweils ein QSO anerkannt nachdem glaubhaft  gemacht werden konnte, dass der entsprechende QSO Partner mehrfach das QTH gewechselt hat. Es kommt zu keinen Platzverschiebungen. 

Für den Sommer-Fieldday wurde die Station DL5EC/P auf 70cm zusätzlich gewertet, die bisher nicht berücksichtigt wurde. Der OM übernimmt Platz 4, alle nachfolgenden Stationen verschieben sich um einen Platz.

73 de Pit, DK3WE

Ergebnis VHF-, UHF- und SHF-Wettbewerb Juli 2017

Folgende Ergebnisse zur Kenntnisnahme:

Desweiteren wurde das Ergebnis des 

leicht angepasst. Nach einer Selbstanzeige durch DK1KC wurde DK2MN ein QSO auf 3.4 GHz wieder anerkannt. Dies hat aber nur minimalen Einfluss auf das Ergebnis.

Die Auswertungen für die noch fehlenden Monate Februar bis Mai werden in Kürze veröffentlicht. Auf Nachfragen hierzu bitte ich zu verzichten. Dann erfolgt auch die Anpassung der UKW Pokalwertung.

Korrekturen und Anmerkungen bitte direkt an mich: pitschm - at - gmx.de

73 de Pit, DK3WE

Ergebnisse: UKW-Sommer-Fieldday, DARC Mikrowellen-Wettbewerb

Folgende Ergebnisse zur Kenntnisnahme:

Die Ergebnisliste hat ein leicht verändertes Layout erhalten. Zusätzlich kann für jede Station der UBN-Bericht eingesehen werden, wenn man dem Link in der Spalte 'Abzuege' folgt. Der Bericht an sich sollte selbsterklärend sein. Neben dem Endergebnis werden aufgelistet:

  • doppelte QSOs (ohne Punktabzug, da schon in den 'claimed scores' berücksichtigt)
  • fehlerhafte QSOs mit entsprechendem Punktabzug
  • 'Unique' QSOs (ohne Punktabzug)

Die Auswertung des Wettbewerbs erfolgte mit komplett neu erstellter Software. Trotz intensiver Tests können sich selbstverständlich noch ein paar Programmfehler eingeschlichen haben. Für entsprechende Anmerkungen wäre ich dankbar.

Die Auswertungen für die noch fehlenden Monate Februar bis Juli werden in Kürze veröffentlicht. Auf Nachfragen hierzu bitte ich zu verzichten.

Korrekturen und Anmerkungen bitte direkt an mich: pitschm - at - gmx.de

73 de Pit, DK3WE

DARC VHF-, UHF-, Mikrowellen-Wettbewerb,Juli 2017: Claimed Score

Folgende Ergebnisse zur Kenntnisnahme:

Zusätzlich gibt es hier csv-Dateien , die die Weiterverarbeitung der Ergebnisse vereinfachen sollten:

Korrekturen und Anmerkungen bitte direkt an mich: pitschm - at - gmx.de

73 de Pit, DK3WE

DARC VHF-, UHF-, Mikrowellen-Wettbewerb,Juli 2017: Claimed Score

Folgende Ergebnisse zur Kenntnisnahme:

Die Ergebnisse enthalten noch nicht alle Papierlogs, so dass sich noch leichte Veränderungen ergeben können. Wenn diese Ergebnisse eingepflegt sind, stelle ich auch entsprechende csv-Dateien zur Verfügung, die die Weiterverarbeitung der Ergebnisse vereinfachen sollten.

Korrekturen und Anmerkungen bitte direkt an mich: pitschm - at - gmx.de

73 de Pit, DK3WE

DARC Mikrowellen-Wettbewerb, Juni 2017: Claimed Score

Folgende Ergebnisse zur Kenntnisnahme:

Korrekturen und Anmerkungen bitte direkt an mich: pitschm - at - gmx.de

73 de Pit, DK3WE

12.06.2017

Vorläufige Auswertungen

Noch ein Hinweis in eigener Sache:

Momentan gibt es einige Unklarheiten über den Status der Auswertungen der einzelnen Conteste. Wir als Auswerter haben uns - trotz der bekannten Unzulänglichkeiten der Auswertesoftware - entschlossen vorläufige Ergebnisse für den März und Mai zu veröffentlichen. Diese Ergebnisse können und werden sich sicher im Laufe des Jahres noch ändern. 

Wir bitten auf eventuelle Nachfragen dazu zu verzichten. Neuigkeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

73 de Pit DK3WE

18.05.2017

Status: UKW Contestauswertung

CQ UKW Kontester de DK3WE: 

seit Anfang des Jahres ist das ehemalige Referat für "UKW Funksport" Teil des neugegründeten Referat "Conteste", so dass jetzt alle Kontestaktivitäten in einem Referat gebündelt sind. Ich denke, dass dies eine sehr gute Entscheidung ist und wir gemeinsam mehr bewegen können. Neuer Referent ist Paul, DF4ZL. Als Verantwortlicher werde ich ihm zusammen mit Lars, DF1LON bei der Ausrichtung und Auswertung der UKW Konteste und dem UKW Kontestpokal zur Seite stehen.

Für die Zukunft haben wir uns ehrgeizige Ziele gestellt. So wollen wir es schaffen, die Ergebnisse der Konteste in deutlich kürzerer Zeit und besserer Qualität zur Vefügung zu stellen. Zusätzlich soll es für alle Teilnehmer natürlich auch einen entsprechenden Report (UBN-Datei) mit dem persönlichen Ergebnis und den Fehlern geben. Typischerweise sollte es die 'Claimed Scores' einen Tag nach Einsendeschluß und das Endergebnis dann zwei Wochen später geben.

Momentan erlaubt es die vorhandene Auswertungssoftware leider nicht, verlässliche Ergebnisse in einer vernünftigen Zeit zu liefern. Seit Anfang März sind wir deshalb dabei, sukszessive hier Abhilfe zu schaffen und eine komplett neue Lösung zu entwickeln. Erste Erfolge sind schon sichtbar. So sind die 'claimed scores' für den Mai schon 'on-line'. 

Damit diese Ziel erreicht werden können ist aber auch Eure Mithilfe gefragt. Die Qualität der eingereichten Logs ist noch nicht zufriedenstellend. So war es notwendig etwa ein gutes Viertel der eingereichten Logdateien syntaktisch zu korrigieren. Diese Zusatzarbeit kostet unglaublich viel Aufwand und muss verringert werden. So werden ab dem Juni-Kontest nur noch Dateien im REG1TEST-Format - oft auch kurz edi-Format genannt - akzeptiert. Entsprechende Spezifikationen für die Formate der einzelnen Felder werden wir zu entsprechender Zeit noch einmal veröffentlichen. Ein neuer Log-Roboter - Dank hier auch an Franta, DJ0ZY, wird ab Juni verfügbar sein. Jegliche Formatsverletzung wird sofort angezeigt und kann dann vom Teilnehmer korrigiert werden.

Jeder Teilnehmer sollte zusätzlich darauf achten, dass

  • die QSO-Zeit in UTC zu loggen ist
  • das korrekte Datum in den QSOs angegeben ist
  • das eigene Rufzeichen und der Locator korrekt angegeben sind
  • das die eingereichte Logdatei auch vom aktuellen Kontest ist und nicht vom letzten Mal

All diese Fehler sind einfach zu vermeiden und verringern den unnötigen Aufwand auf Auswerterseite. Bitte bedenkt, dass wir unsere Freizeit opfern, um die notwendigen Arbeiten zu erledigen...

Dieses Jahr wird für alle Beteiligten ein Jahr der Umstellung und des gegenseitigen Lernens werden. Es wird hoffentlich große Fortschritte geben, aber wahrscheinlich werden wir auch einmal einen Schritt zurück machen müssen. Bitte zögert nicht, uns sinnvolle Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten, uns zu tadeln - wenn es notwendig ist - aber auch mal zu loben, Hi. 

73 de Pit - DK3WE

17.05.2017

DARC VHF-, UHF-, Mikrowellen-Wettbewerb, Mai 2017: Claimed Score

Folgende Ergebnisse zur Kenntnisnahme:

Korrekturen und Anmerkungen bitte direkt an mich: pitschm - at - gmx.de

73 de Pit, DK3WE

Wichtiger Hinweis zur Konvertierung der Logs in das Edi-Format

11.05.2017

Alle Logs, die mich bis zum 11.05.17, 07:00 MESZ erreicht haben, wurden in das Edi-Format gewandelt und hoch geladen.
Ich bin ab heute unterwegs und kann bis zum Sonntagabend keine Logs bearbeiten.
Aber "keine Angst", es geht nichts verloren und ich werde Anfang nächster Woche alles nachholen.
Alle Logs die mich vor dem Einsendeschluss erreichen, kommen 100% in die Wertung.

73 Paul, DF4ZL

DARC VHF-. UHF-. Mikrowellen-Wettbewerb, Mai

05.05.2017
Termin: 06.-07.05.2017 14:00 - 14:00 UTC

Einsendeschluss: 15.05.2017

Link zum Logupload

Hinweise: (diese Hinweise werden auch angezeigt, beim "Klick" auf das Feld "Info" auf der Upload-Seite)

Folgende Eintragungen sind im .edi unbedingt zu verwenden:

PCall= (Hier Call eintragen, z.B. DL1XYZ)
PSect= (Hier bitte nur Single oder Multi eintragen)
PClub= (Hier nur den DOK eintragen, z.B. C15, NICHT DARC, BCC, RRDXA etc.)
RCall= (Hier Verantwortlicher OP bei Single und Multi eintragen)
RHBBS= (Hier eigene E-Mailadresse eintragen Wichtig für Urkunden download)
MOpe1= (Hier alle OPs bei Multi eintragen, z.B. DK1XYZ DK2XYZ DK3XYZ)

PBand= (Hier muss einer der folgenden Werte eingetragen werden:
50 MHz - 70 MHz - 145 MHz - 435 MHz - 1,3 GHz - 2,3 GHz - 3,4 GHz - 5,7 GHz - 10 GHz
24 GHz - 47 GHz - 76 GHz - 122 GHz - 144 GHz - 241 GHz - 300 GHz)

Bitte unbedingt UTC im Log verwenden
.edi kann mit jedem Texteditor bearbeitet werden
----------------------------------------------------------------------------------
Anleitung .edi upload:
1) auf 'Durchsuchen' klicken
2) für jedes Band getrennt das entsprechende .edi file auswählen
3) E-Mailadresse für den Versand der Teilnehmerurkunde eintragen
4) auf 'EDI Logfile Upload' drücken und das File wird eingelesen
5) Wenn alles in Ordnung ist werden die gearbeiteten Rufzeichen aufgelistet
und in der Rubrik Teilnehmer wird das eigene Rufzeichen entsprechend eingetragen
------------------------------------------------------------------------------------

Wer keine EDI-Dateien mit seinem Log-Programm erzeugen kann,
kann für alle UKW-Conteste in 2017 eine Log-Datei in .STF, CBR oder text-Format
an: df4zl(at)darc.de schicken. Wir werden die Dateien konvertieren und in das System einspielen.
Logs in anderen Formaten wie: CSV, XLS, ADIF, JPG, DOC usw. können nicht bearbeitet werden.

DARC UKW-Winter-Fieldday und UKW Frühlingswettbewerb: eingereichte Ergebnisse

21.04.2017

die eingereichten Ergebnisse sind hier abrufbar.

DARC VHF-, UHF-, Mikrowellen-Wettbewerb, März 2017: eingereichte Ergebnisse

17.04.2017

die eingereichten Ergebnisse sind hier abrufbar.

Frühlingswettbewerb (1.4.17): Link zum Logupload

01.04.2017

Hier der Link zum Logupload

Einsendeschluss am: 10.04.2017

Wer keine EDI-Dateien mit seinem Log-Programm erzeugen kann, kann für alle UKW-Conteste in 2017 eine Log-Datei in .STF, CBR oder text-Format an df4zl(at)darc.de schicken. Wir werden die Dateien konvertieren und in das System einspielen.

DARC UKW Frühlingswettbewerb

Teilnahmebedingungen

  1. Der DARC veranstaltet am ersten Wochenende im April folgenden Wettbewerb:
     
    DARC UKW Frühlingswettbewerb
     
  2. Wertungsgruppen 1 bis 26
     
  3. Wettbewerbszeit: 01.04.2017 1200 UT bis 1600 UTC
     
  4. Die maximale Ausgangsleistung darf 100W nicht übersteigen.

März Contest: Link zum Logupload

Hier der Link zum Logupload

Wer keine EDI-Dateien mit seinem Log-Programm erzeugen kann, kann für alle UKW-Conteste in 2017 eine Log-Datei in .STF, CBR oder text-Format an df4zl(at)darc.de schicken. Wir werden die Dateien konvertieren und in das System einspielen.

Info zum Logupload

10.03.2017 09:00 UTC

An diesem Wochenende (10. - 12.3.17) nehme ich an der Tagung des Referates Conteste teil.
Am 13.3.17 bin ich dienstlich unterwegs.

In dieser Zeit kann ich keine Logs konvertieren und in das neue Programm einspielen
und auch keine E-Mails beantworten. Bitte um etwas Geduld.

Am Dienstag (14.3.17) geht es weiter.
zur Info: der Einsendeschluss für die Logs ist 21.03.17

73 Paul, DF4ZL

März Contest "PSec Single Problem" beseitigt

08.03.2017

Das Auswerteprogramm hat sehr "kleinlich" auf die Einträge im Feld P-Sec reagiert.
Es erlaubte nur die Einträge "Single" oder "Multi"
Beim Eintrag von Z.Bsp. "Single OP High Power"  wurde das Log in die Multi-Klasse übernommen.

Dieser Fehler wurde jetzt beseitig. Sollte es dennoch zu Problemen kommen, bitte mit einem Editor den Eintrag in "Single" ändern. Wer sich nicht "traut" schicke das Log an DF4ZL(at)darc.de

ÜBRIGENS: wir haben alle eingereichten Logs entsprechend korrigiert.

Wichtiger Hinweise zum Logupload für den März Contest

08.03.2017

Bitte beachten: da die bisher zur Auswertung der UKW-Wettbewerbe eingesetzte Software nicht mehr zur Verfügung steht, erfolgt die Verarbeitung der Logdateien ab sofort mit einem neuen Programm, mit dem auch die IARU UKW Conteste erfolgreich ausgewertet werden.

Hier der Link zum Logupload

Wer keine EDI-Dateien mit seinem Log-Programm erzeugen kann, kann für alle UKW-Conteste in 2017 eine Log-Datei in .STF, CBR oder text-Format an df4zl(at)darc.de schicken. Wir werden die Dateien konvertieren und in das System einspielen.

Das Referat Conteste

Das Referat Conteste

  • veranstaltet 10 UKW-Wettbewerbe
  • vergibt den UKW-Contestpokal
  • organisiert die Mobilwettbewerbe (Ergebnislisten, Mobilplaketten, Jahresmeister usw.)
  • veranstaltet 8 Bild und Schriftwettbewerbe (ATV, FAX, SSTV, HELL, RTTY etc.)
  • vergibt das UKW-Europa-Diplom und
  • drei weitere Diplome für RTTY FAX und SSTV

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden sie im entsprechenden Abschnitt oder unter Über das Referat.

Alle aktuellen Meldungen zu den UKW-Wettbewerben und zum UKW-Contestpokal finden Sie unter UKW-Wettbewerbe.

Ihr Ansprechpartner

Paul Schimanski, DF4ZL
E-Mail: df4zl(at)darc.de

UKW-Wettbewerbe

Das Referat organisiert im laufe des Jahres 10 UKW Wettbewerbe. Außer in den Wintermonaten Dezember und Januar findet in jedem Monat am ersten vollständigen Wochenende einer der UKW-Wettbewerbe statt. Drei dieser Wettbewerbe haben eine Leistungsbeschränkung. Das sind der Winterfieldday im Februar, der Sommerfieldday im August und der QRP-Wettbewerb im April.

Die meisten Wettbewerbe beginnen am Samstag um 14:00 UT und enden am Sonntag 14:00 UT. Die Ausschreibungen sind alle sehr ähnlich. Sie sind in den Allgemeinen Teilnahmebedingungen zusammengefasst. Es sind jedoch immer die spezifischen Teilnahmebedingungen des jeweiligen Wettbewerbs zu beachten.

Sommer- und Winterfieldday finden zusammen mit dem Bayerischen Bergtag statt. Hier sind die Wettbewerbszeiten je nach Frequenzbereich unterschiedlich.

 

DARC UKW-Winter-Fieldday

Am ersten Wochenende im Februar findet der UKW-Winterfieldday statt. Dies ist der erste UKW-Wettbewerb des Jahres und damit, je nach Wetterlage, oftmals eine ganz besondere Veranstaltung. Die Ausgangsleistung ist begrenzt und die Stromversorgung muss Netzunabhängig erfolgen. Es können also bereits mit kleiner Ausrüstung große Erfolge erzielt werden.

DARC VHF-, UHF-, Mikrowellen-Wettbewerb, März

Der erste große UKW-Wettbewerb des Jahres liegt am Ende des Winters. Er stellt damit eine besondere Herausforderungen für Teilnehmer und Material dar. Wer hier mitmacht, das Wetter nicht scheut und etwas Aufwand betreibt hat gute Changen auf einen der vorderen Plätze.

Kaum einer der UKW-Contestbegeisterten lässt diesen Wettbewerb ganz ausfallen. Der Wettbewerb zählt zudem sowohl für den UKW-Contestpokal, als auch für die DARC Clubmeisterschaft. Zeitgleich finden in allen umliegenden Ländern ebenfalls UKW-Wettbewerbe statt. Alles in allem eine Garantie für hohe Teilnehmerzahlen.

DARC UKW-Frühlingswettbewerb

Als Nachfolger des UKW QRP-Contests sind bei diesem Wettbewerb deutlich mehr Möglichkeiten vorhanden. Erlaubt sind Sendeleistungen bis 100 Watt und der Contest erstreckt sich nicht über 24 Stunden, so dass in kurzer Zeit viele Funkverbindungen zustande kommen können.

DARC VHF-, UHF-, Mikrowellen-Wettbewerb, Mai

Der Winter ist vorbei, viele Berge sind bereits ganz oder weitgehend schneefrei und Anfang Mai muss das Wetter einfach schön sein. In ganz Europa gehen UKW-Stationen auf die Berge. Der Wettbewerb zählt für den UKW-Contestpokal und für die DARC Clubmeisterschaft. Große Entfernungen sind auch für kleinere Stationen möglich. Manch einer musste den März-Contest wegen schlechtem Wetter ausfallen lassen und so zieht es nahezu alle UKW-Contester geradezu magisch auf die Berge. Doch die Konkurrekz wird schärfer. Wer vorne dabei sein will, der muss schon etwas Aufwand treiben um dort noch mithalten zu können.

DARC Mikrowellen-Wettbewerb

Der Wettbewerb finden nur in den Wertungsgruppen ab 1,2GHz statt. Die Ausrüstung für 2m und 70cm kann zu Hause bleiben und so treibt manch einer etwas mehr Aufwand für die höheren Bänder. Der Wettbewerb zählt für den UKW-Contestpokal, Wetter und Ausbreitungsbedingungen sind meist gut und in ganz Europa finden Wettbewerbe statt. Ein bisschen Regen sollte schon sein, denn dann werdeb auf 10GHz schöne Verbindungen über Rainscatter machbar.

DARC VHF-, UHF-, Mikrowellen-Wettbewerb, Juli

Es ist Sommer und die Außentemperaturen können das Material an die Belastungsgrenze führen. Der Wettbewerb zählt für den UKW-Contestpokal und in ganz Europa finden UKW-Wettbewerbe statt. Eine Sporadic-E Öffnung kann für allerlei Überraschungen und sehr weite Verbindungen sorgen. Doch es droht auch Gewitter und so ist besonders überlegtes Handeln schon beim Aufbau der Station erforderlich. Alles in allem ist es der UKW-Wettbewerb, der die meisten Überraschungen bereit hält.

DARC UKW-Sommer-Fieldday

Anfang August, bei meist guten Wetterverhältnissen findet dieser Wettbewerb statt. Nicht selten verbinden deutsche Funkamateure Urlaub und UKW-Contest und nehmen von ihrem Urlaubsort aus Teil. So wie beim Winterfieldday ist die Leistung begrenzt und die Stromversorgung muss aus einer Netzunabhängigen Quelle gespeist werden. Ideal für den Portabeleinsatz. Der Wettbewerb findet zeitgleich mit dem Bayerischen Bergtag statt und so kann gleich an zwei Wettbewerben teilgenommen werden.

IARU-Region-1 145 MHz September Contest

Anfang September, am Ende der Urlaubszeit ist erstmals im Jahr die Gelegenheit sich nicht nur mit den deutschen Stationen zu messen, sondern zu zeigen, wo man International steht. Es gibt nicht nur eine deutsche Auswertung, sondern auch eine internationale Wertung (IARU-Region 1). Er findet nur auf dem 2m-Band statt, so dass sich die Funkamateure voll und ganz auf diesen einen Frequenzbereich konzentrieren können und das machen sie auch. Große Stationen, die viel Aufwand betreiben, sind für kleinere Stationen die Garantie für weite Verbindungen und die insgesamt sehr vielen Stationen in Europa sind ein Garant für viele Funkverbindungen. Der Wettbewerb zählt zudem für den UKW-Contestpokal.

IARU-Region-1 UHF/Microwaves October Contest

Das UKW-Contestjahr nähert sich dem Ende, doch die Wetterverhältnisse sind stabil. Der Wettbewerb findet nur auf den Frequenzbereichen 70cm und höher statt und zählt für den UKW-Contestpokal und die DARC Clubmeisterschaft und es gibt eine internationale Wertung. In ganz Europa sind wieder Stationen auf den Bergen. Wer will das auslassen? Die Teilnahme ist beinahe Pflicht, wenn die Plazierung in den Clubwertungen gehalten oder verbessert werden soll.

IARU-Region-1 Marconi Memorial Contest VHF

Marconi Memorial - das ist der Telegraphie Contest auf dem 2m-Band. Ursprünglich nur vom italienischen Amaterufunkverband ARI veranstaltet ist er seit vielen Jahren ein fester Bestandteil in der IARU-Region 1. Es gibt wie immer zunächst eine nationale Auswertung. Die internationale Auswertung erfolgt nach wie vor durch den italienischen Amateurfunkverband. Dieser Contest treibt viele Funkamateure auf das 2m-Band, die sonst dort eher selten anzutreffen sind. Dies und die Betriebsart machen den besonderen Reiz dieses Wettbewerbs aus. Er zählt für den UKW Contestpokal und die DARC Clubmeisterschaft. Wer noch ein letztes mal im Jahr Punkte auf UKW sammeln will, der muss sich dieser Herausforderung stellen und wird sehr viel Spass an diesem ganz besonderen Contest haben.

UKW Contest Pokal

Der beste UKW-Contester, die beste UKW-Contestgruppe und der beste Ortsverband eines Jahres werden mit dem UKW-Contestpokal ausgezeichnet. Die Ergebnisse aller großen UKW-Wettbewerbe aus allen Wertungsgruppen fließen in das Ergebnis des UKW-Contestpokals ein. Bei zwei Wertungsgruppen pro Frequenzbereich (Einmann, Mehrmann) sind es für Einmann und Mehrmannstationen bis zu 98 einzelne Wettbewerbsergebnisse und für Ortsverbände bis zu 198 einzelne Wettbewerbsergebnisse, die berücksichtigt werden. Das bietet auch viel Raum für strategische Überlegungen, denn wer unter Berücksichtigung seiner eigenen Möglichkeiten an der richtigen Stelle die Punkte sammelt, verbessert die Changen auf einen guten Platz ohne mehr Aufwand betreiben zu müssen. Ausgezeichnet werden die ersten drei jeder Wertungsgruppe (Einmann, Mehrmann, Ortsverbände). Überreicht wird der UKW-Contestpokal auf der GHz-Tagung in Dorsten.