Sächsischer Kurzwellenpokal

Sächsischer Kurzwellenpokal

Wettbewerbe

Ergebnisliste Sächsischer Kurzwellen-Pokal 2019

Wir gratulieren den Siegern und Platzierten. Nachfolgend die ersten 10, alle weiteren Ergebnisse in der Tabelle. congrats und 55 für alle weiteren Aktivitäten.

 

Platz Call DOK Pokalpunktsumme
1 DL5DSB S22 359
2 DL3DTH S07 325
3 DL8DWW S04 280
4 DA3T S22 278
5 DL2DQL S02 278
6 DL6AG S44 277
7 DL5SE S54 275
8 DM3F S07 270
9 DJ1YFK S07 258
10 DF4XF S48 254

 

 

Ausschreibung sächsischer Kurzwellenpokal

 

Das Funkbetriebsreferat des DARC-Distrikts Sachsen
schreibt beginnend ab 01.01.2008 jährlich den Sächsischen Kurzwellenpokal aus.

   

Ausschreibung

1. Allgemeines
1.1. Der Deutsche Amateur-Radio-Club e. V. , Distrikt Sachsen veranstaltet alljährlich zur Förderung der Contesttätigkeit sächsischer Stationen in ausgewählten Kurzwellencontesten des DARC den Sächsischen Kurzwellenpokal. Teilnahmeberechtigt sind nur sächsische Stationen.
1.2. Pokalsieger wird, wer nach den in dieser Ausschreibung festgelegten Regeln die höchste Punktzahl erreicht hat.
1.3. Eine Aufteilung der Ergebnisliste nach Ein- und Mehrmannkategorien bzw. unterschiedliche Leistungsklassen erfolgt nicht.

2. Wettbewerbe
2.1. Für den Sächsischen Kurzwellenpokal können folgende Conteste in die Wertung gebracht werden:
- DARC-10m-Contest
- IARU-Region 1-Fiedday CW und SSB (Teilnahme nur als /p-Station)
- HSW-Contest
- WAG
- Europa-DX-Contest WAEDC CW, SSB und RTTY
- DARC-Weihnachtswettbewerb

3. Teilnehmer
3.1. Alle Teilnehmer starten für den Ortsverband, dem sie nach den Unterlagen der DARCGeschäftsstelle am jeweiligen Wettbewerbstag angehören.
3.2. Bei Doppelmitgliedschaft im DARC/VFDB zählt der DOK, der im Log angegeben wird.

4. Auswertung
4.1. Zur Berechnung der Pokal-Punkte werden nur die offiziellen Ergebnislisten der Veranstalter herangezogen.
4.2. Die Pokal-Punkte werden auf ganze Zahlen ohne Nachkommaanteile kaufmännisch gerundet.
4.3. Bei der Nutzung von Sonder-DOK ist dem Auswerter der Heimat-DOK mitzuteilen, wenn der Heimat-DOK in der offiziellen Ergebnisliste nicht vermerkt ist.

5. Punkteberechnung für die Teilnehmer
5.1. Die Pokal-Punkte für jeden Platz in der Ergebnisliste berechnen sich pro Contest und Wertungskategorie des betreffenden Contests nach der Formel:

                                (A+B)
Pokalpunkte=    ____________
                                 2


                           eigenes Contestergebnis
A =______________________________________________x 100 
             Contestergebnis: Erstplatzierter aus Sachsen


             99 * ( T - P )
B = ________________  + 1
                 T - 1

T = in jeweiliger Teilnahmeklasse vergebene Teilnehmerplätze
P = belegter Platz in jeweiliger Teilnahmeklasse

 

Bedingung ist, dass pro Teilnahmeklasse mindestens 5 Wertungslogs vorliegen müssen. Diese Randbedingung gilt nicht für die QRP-Kategorie.

Kommt die Mindestanzahl von 5 Wertungslogs in einer Wertungsategorie verschieden von QRP nicht zustande werden die Logs in die Kategorie mit den meisten Logeinsendungen eingeordnet.

Dabei gelten folgende Grundsätze:

SO LP single Mode nach SO LP single Mode --> unveränderte Punkteübernahme
SO LP MIX nach SO LP single Mode --> Ermittlung Punktzahl neu nach Formel „Punktzahl neu“
MO LP nach SO LP -->Ermittlung Punktzahl neu nach Formel „Punktzahl neu“
SO HP nach SO LP -->Ermittlung Punktzahl neu nach Formel „Punktzahl neu“
MO HP nach SO LP -->Ermittlung Punktzahl neu nach Formel „Punktzahl neu“
MO HP nach SO HP -->Ermittlung Punktzahl neu nach Formel „Punktzahl neu“

Für den Fall, dass die SO LP-Kategorie nicht die meisten Logs aufweist, kommt die Formel für die Ermittlung des Faktors mit dem reziproken Wert zur Anwendung.

Formel „Punktzahl neu“ kaufmännisch gerundet auf ganze Zahlen:Punktzahl neu = Punktzahl alt Kategorie alt x Faktor

 

                              Punktzahl alt Kategorie alt
Faktor = ------------------------------------------------------------
                  Punktzahl Erstplatzierter in DL Kategorie alt

 

5.2. Keine Pokal-Punkte erhalten die Teilnehmer, die
5.2.1. keinem Ortsverband angehören,
5.2.2. zur Zeit des Wettbewerbs ihren Standort außerhalb der Bundesrepublik Deutschland hatten;
5.2.3. in der offiziellen Ergebnisliste ohne DOK aufgeführt sind,
5.2.4. mit Sonder-DOK QRV waren und die Mitteilung des Heimat-DOKs an den Auswerter versäumt haben

6. Bekanntgabe der Ergebnisse
Die Ergebnisse des Sächsischen Kurzwellenpokals werden zur Distriktsversammlung des DARC-Distrikts Sachsen und auf der Homepage des DARC-Distrikt Sachsen bekanntgegeben.

7. Preise
Der Distriktsmeister sowie die Zweit- und Drittplatzierten erhalten eine Ehrenurkunde.

8. Disqualifikation
Wird ein Teilnehmer mehr als einmal in einem Jahr vom Contestveranstalter disqualifiziert, wird er in dem betreffenden Jahr von der Teilnahme an der Clubmeisterschaft ausgeschlossen.

Günter Dornblut, DL5YYM
Funkbetriebsreferent DARC-Distrikt Sachsen
e-mail: dl5yym@aol.com

Die Ausschreibung zum Ausdrucken als PDF

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X