6. FUNK.TAG in Kassel am 27.04.2024

Archiv Detailansicht

Sonnenflecke 1071 und 1072 an DJ1ZB und DM2BLE verliehen

Mit Sonnenfleck-Nr. 1071 wird Hans-Joachim Brandt, DJ1ZB, geehrt. Er vertrat lange Jahre als Stabsleiter Normen den DARC auf vielen internationalen und nationalen Konferenzen. Er hat sich große Verdienste bei der Festsetzung realistischer EMVU-Grenzwerte erworben. Als erfahrener Funktechniker ist er mit Vorträgen und unzähligen Publikationen im QRP- und Langwellenbereich bekannt.

Fritz Markert, DM2BLE, (Sonnenfleck-Nr. 1072) hat sich um die Bewältigung der im Zusammenhang mit der Abgabe der Anzeige nach BEMFV aufgetretenen Probleme in besonderem Maße verdient gemacht. Er hielt nicht nur unzählige Vorträge und publizierte mehrere Beiträge in Fachzeitschriften, sondern hat durch seine ständig aktualisierte Antennen-CD und seine Webseite mit inzwischen über 1000 Antennendiagrammen sowie durch die Anfertigung einer Vielzahl von Anzeigen tausenden Funkamateuren die Abgabe der Anzeige wesentlich erleichtert.

Für die Benennung künftiger Sonnenflecke werden weiter Vorschläge gesammelt. Diese werden per E-Mail an dl1vdl(at)darc.de  oder per Web-Formular ( www.darc.de/distrikte/w/37/vorschlag-sonnenfleck/ ) entgegengenommen. Ein Liste der gewidmeten Fleckengruppen findet sich im Internet auf http://www.darc.de/distrikte/w/37/sonne-darc60/ . Hier kann auch die Urkunde ausgedruckt werden.

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X