Amateurfunk in Braunschweig

To top

 

 

Ihr Ansprechpartner im OV:

Neithard Mollet
DK5OA
Lerchenfeld 18
38179 Schwülper
Tel.: 05303-4597
dk5oa(at)darc.de

Der Ortsverband Braunschweig ist der älteste der vier Ortsverbände in Braunschweig. Er wurde am 18. Juli 1947 gegründet und ist einer der ältesten Ortsverbände des DARC in Deutschland. Der Amateurfunk hat in Braunschweig eine lange Tradition. Mehr unter "Das war: Chronik des OV" und unter www.dj3jd.eu.

Wir beteiligen uns sehr erfolgreich an Funkwettbewerben und veranstalten z.B. Fuchsjagden, an denen auch Jugendliche ohne Kenntnisse über den Amateurfunk teilnehmen können.

Weitere Aktivitäten sind die Federführung beim "Contest Club Harz Heide", CCHH, und bei der Funksportgruppe des Motorsportclubs, MSC, Braunschweig.

Wir treffen uns per Funk auf 145,450 oder 433,025 MHz. Eine Ortsrunde findet meist täglich ab 19:30 Uhr auf 145,450 MHz statt. 

Unsere OV-Abende:

Jeden ersten Mittwoch im Monat:

  • Klubhaus MSC
  • Bienroder Weg 70
    38106 Braunschweig 
  • 19:30 Uhr

Aktuelles

OV-Abend 6. Dezember

 Unser OM Werner, DH7OT, ist in Thailand leiert. Er hat auch dort eine Lizenz mit dem Call HS0ZMO.  Am OV-Abend hat Werner berichtet, wie er dort lebt und wie er die Lizenz erworben hat.

Zudem hat ihm OVV Molly die Urkunde zu 25 Jahre Mitgliedschaft im DARC überreicht.

 

 

OV-Abend 1. November 2017

 

Unseren OV-Abend haben wir zeitlich auf den Nachmittag vorverlegt. Der Grund war:
Die Witwe unseres im Februar 2016 verstorbenen letzten Gründungsmitgliedes Kurt, DL1SZ, hat seine Station dem OV gespendet (Bild siehe Chronik > Gründung des OV H03) und wir haben sie zum Kaffee eingeladen.

Außerdem fanden zwei Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im DARC statt: Johannes, DJ7MK, und Jürgen, DL8SY.

Der Dank galt allen, die an hilfreich zur Verfügung standen.

 

<zu den Bildern>

 

 

Fuchsjagd im Barons Busch

 

Am Samstag, 29.07.2017 trafen sich wieder viele Funkamateure aus der näheren und weiteren Umgebung von Braunschweig zur Ausübung ihres Hobbies im „Jagdgebiet“ Barons Busch. Dort waren wieder sechs Füchse versteckt, die es galt mit einem Peilempfänger im 80m Band zu lokalisieren und das geforderte Beweismittel für jeden Fuchs,  der Leitung vorzulegen. Alle Teilnehmer, die sich zum Ziel genommen hatten, alle Füchse zu finden, waren auch erfolgreich. 

<mehr>

Commodore-Ausstellung

 

Der Unternehmer Helmut Streiff hat das Ziel, auf seinem Firmengelände in der Carl-Giesecke-Str. 2 in einer Dauerausstellung eine vollständige Sammlung von Commodore-Rechnern zu zeigen. Die Fa. Streiff & Helmold begleitete die rasante Entwicklung der Firma Commodore von Anfang an als Servicedienstleister und erwarb nach der Insolvenz des Computerherstelllers 1996 das Werksgelände am Hafen.

Aus unserer Sicht ist das Besondere in der Ausstellung eine Zuse Z 23 aus dem Besitz von Bernd (DC9IO), die in der Ausstellung einen Ehrenplatz gefunden hat.

<mehr>

 

 

 

Jahreshauptversammlung 2017

 

 

Am 08.02.2017 fand unsere Mitgliederversammlung mit Neuwahlen statt. Eckart, DJ3JD, hatte erklärt, dass er für kein Amt mehr zur Verfügung steht.

Als neuer OVV wurde Molly, DK5OA, gewählt. Er ist gleichzeitig Kassierer. Das Amt des stellv. OVV konnte nicht besetzt werden.

QSL-Manager ist weiterhin Jürgen, DL5AX. Für EMV und Fuchsjagden wurde Hagü wiedergewählt. Ihn unterstützt Hans Peter, DJ6GR.

 <mehr>

 

Seit 21.06.2011