Oscar 33 aktuell

foerderpott.de: Crowdfunding für neue Relais Hardware

Mach mit!

Es gibt eine neue Sponsoring Aktion, mit der wir Geld für ein neues Relais bekommen können. Hierzu müssen wir 100 Spender finden, die jeweils mindestens 5 Euro spenden. Die Volksbank Ruhr Mitte legt dann je Spender 10 Eurp drauf. Ausserdem gibt es einen Grundstock von 250 Euro, so dass aus 100 Spendern a 5 Euro am Ende 1750 Euro werden können. Das Projekt steht unter https://www.foerderpott.de/db0wat.

In der ersten Phase, die gerade begonnen hat, müssen wir 25 Fans finden. Um uns zu unterstützen, musst Du Dich bitte unter www.foerderpott.de registrieren und Fan unseres Projektes werden. Sobald wir 25 Fans zusammen haben, beginnt die Finanzierungsphase. Wer spenden möchte, kann dies ebenfalls über foerderpott.de tun. Falls wir das Ziel von 100 Spendern nicht erreichen, bekommen die Spender dann ihr Geld zurück.

Ziel des Projektes ist der Umzug unseres Relais in das Gebäude der Regenbogenschule an die Stelle, an der ganz früher schon der alte Digipeater stand. Dank der Unterstützung von Peter van der Mond konnte der Mast einschl. der Befestigung bereits erneuert werden. Um die Funktionssicherheit zu verbessern, soll der bisherige provisorische Aufbau durch ein DR-2XE aus dem Hause Yaesu ersetzt werden (Mehr Infos zu dem Gerät hier: https://bit.ly/2ZiWovT). Mit Hilfe einer unabhängigen Stromversorgung soll das Relais zukünftig auch unabhängig vom Stromnetz verfügbar sein, z.B. für die Verwendung im Rahmen des Notfunk.

Ich würde mich freuen, wenn Du unser Projekt unterstützen würdest.


Peter ist nun DO7VM

Unser OV-Mitglied Peter van der Mond hat es geschafft: Er hat heute bei der BNetzA in Dortmund seine Prüfung zur E-Lizenz bestanden und führt ab sofort das Rufzeichen DO7VM. Herzlichen Glückwunsch!

(Foto: Christian Hermanowski)

Distrikt: Ehrungen für Mitglieder

Stimmkarte unseres OVV bei der Distriktsversammlung.

Kaum einen Tag im Amt, stand für den neu gewählten OVV Ulli die Distriksversammlung an. Der scheidende OVV Rudolf, DJ3DY, begleitete ihn nach Olpe. Ulli wurde dabei vom Distriktsvorsitzenden Peter Glasmacher, DK5DC, in den Ehrennadelausschuss des Distritks Oscar berufen.

Peter überreichte einige Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften. Einige OMs konnten ihre Ehrungen vor Ort in Empfang nehmen, die übrigen wurden den OVVs zur Übergabe mitgegeben. In unseren OV gingen zwei Ehrennadeln für 60 Jahre Mitgliedschaft im DARC, und zwar an Arno Weidemann, DL9AH, und Werner Trappe, DL9AK. Auch an dieser Stelle Herzlichen Glückwunsch!

Sonder DOK "WAT600" ging um die Welt

Anlässich des bereits erwähnten Stadtjubiläums haben wir ein Sonder-DOK "WAT600" beantragt und bekommen. Ab dem 01.07.2017 war unser Rudolf, DJ3DY 14 Tage lang mit dem Sondercall on Air. Dabei hat er über 100 QSOs rund um die Welt geführt. Die weiteste Verbindung ging in die Vereinigten Arabischen Emirate. Nun geht es daran, die QSL-Karten mit der funkenden St. Gertrud von Waldemar Mandzel auszufüllen und in die Welt zu schicken. Gut, dass es den QSL-Service des DARC gibt. Und natürlich den fleißigen Rudolf.

Unsere QSL- Karte für den Sonder- DOK WAT600.

600 Jahre Wattenscheid

Wattenscheid feierte Anfang Juli 2017 das 600-jährige Jubiläum der Stadtwerdung. Da durften wir nicht fehlen und waren mit einem Stand am August-Bebel-Platz präsent.

Natürlich waren wir auf der Relaisfrequenz von DB0WAT vor Ort QRV und Rudolf, DJ3DY hatte eine ATV- Vorführung mitgebracht. Doch das meiste Interesse fand der Tisch mit den Lötkolben und den Bauteilen beim jungen Publikum. Da wurde so manche LED- Taschenlampe gebaut und natürlich gleich mitgenommen.

Am Rande blieb Zeit für einen Plausch und auch einige, die sich sonst im Clubleben vielleicht etwas rar gemacht haben, fanden den Weg in unser Zelt. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, für die wir uns beim Veranstalterkreis sehr herzlich bedanken.

Das Foto von Karl-Heinz, DL5DBA zeigt Radiomoderator Michael Ragsch im Gespräch mit Wattenscheider OMs.

DE-Prüfung erfolgreich

Am Mittwoch, dem 12.04.2017, konnten wir eine DE-Prüfung im OV-Heim abhalten. Charlotte, mit 12 Jahren unser jüngstes Mitglied, hat sie mit großem Erfolg bestanden. Das DE-Zeichen ist beantragt. Herzlichen Glückwunsch!

Nachtrag: Nach drei Tagen lag die Urkunde schon im Briefkasten. Charlotte trägt jetzt das SWL-Kennzeichen DE1CEW.

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X