Diplome

Das Neandertal-Diplom

Ausschreibung des Neandertal-Diploms

Anlässlich seines 15jährigen Bestehens gab der OV Mettmann, R09 das „Neandertal Diplom“ heraus. Der OV wurde 1977 in OV Neandertal umbenannt. Das Diplom wurde nun in seiner graphischen Gestaltung und Präsentation überarbeitet. Die Ausschreibung ist redaktionell angepasst worden, ohne die ursprünglichen Grundlagen zu verändern.

Das Neandertal ist nahe Düsseldorf das Tal der Düssel zwischen Erkrath und Mettmann in Nordrhein-Westfalen, in dem 1856 durch J.C. Fuhlrott fossile Bruchstücke eines menschlichen Skelettes aus der jüngeren Eiszeit gefunden wurden. Diese Neandertalmenschen gehörten einer damals weit verbreiteten, aber dennoch ausgestorbenen Seitenlinie des heutigen Menschen an.

Das Diplom zeigt die Wappen der Städte Erkrath und Mettmann im Land Nordrhein-Westfalen als Sinnbilder für die Lage des Neandertals mit Erläuterungen hierzu.

Der Deutsche Amateur-Radio-Club e.V., Ortsverband Neandertal R09, gibt dieses Diplom heraus, das von Funkamateuren und entsprechend von SWLs beantragt werden kann. Es sind alle Betriebsarten und alle Amateurfunkbänder zugelassen.

Für das Diplom zählen Verbindungen ab dem 01.01.1975 mit den Stationen, die den im Kreis Mettmann bestehenden DARC-Ortsverbänden angehören.

Dies sind zur Zeit: R03, R04, R07, R08 ( fusioniert mit R25 ), R09, R12, R15, R24, R25 und R29. Ferner zählen Stationen, die einem Z-DOK angehören und im Kreis Mettmann ihren Wohnsitz haben.

Jede Station wird je Band einmal mit einem Punkt gewertet, jedoch maximal nur auf 5 Bändern. Zweiweg-CW, oder RTTY (auch Amtor, Pactor etc.)-Verbindungen zählen 5 Punkte.

Die Clubstationen im OV Neandertal zählen je nur einmal 10 Punkte, weitere Verbindungen zählen wie die anderen Stationen. Eine Verbindung mit mindestens einer der Clubstationen ist Voraussetzung zur Erlangung des Diploms.

Zur Zeit zählen folgende Clubstationen des OV Neandertal für das Diplom:

  • DK0ID, DK0NH, DL0CPM ( nur bis Mai 2010 ), DL0II, DL0PKL und DL0XX.


Für das Neandertal Diplom werden benötigt:

  • von Stationen im Distrikt R (Nordrhein) des DARC mindestens 100 Punkte
  • von Stationen in DL mindestens 75 Punkte
  • von Stationen ausserhalb DL mindestens 50 Punkte

Der Diplomantrag ist mit einer Aufstellung vorhandener QSL-Karten, die von zwei lizenzierten Amateurfunkern oder einem DIG-Mitglied bestätigt werden muss (GCR-Liste unter Angabe von Call, Datum, Band, Betriebsart, DOK und Punkte) und der Diplomkosten von € 5,- (keine IRCs) an folgende Anschrift zu schicken:

Dietmar Langer DL9EAH

Breite Str. 4-6
40822 Mettmann
GERMANY

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X