DB0GWG von Holland bis in die Eifel

Nach einigen Anlaufschwierigkeiten läuft DB0GWG nun seit dem 04.09.2010 friedlich vor sich hin.
Wir haben unser Ziel ein Relais aufzubauen, welches nicht nur bis zur Stadtgrenze geht, voll erreicht.
Schaut Euch das Bild an, diese Ausleuchtzone können wir mittlerweile aus der Praxis bestätigen.
Wer von Enschede in die Eifel fährt kann fast durchgehend diesen Repeater mit einem üblichen Mobiltransceiver arbeiten.

vy 73 de Marc / DG3ACM

Wenns rauscht und zischt.....

.....dann sind mal wieder angehobene Bedingungen und es kommt eine 9k6 Packetstrecke aus Holland durch. Hört man Rückkopplungen oder gar englische Sprache, dann gehts auf UHF wieder bis nach England. GB3FJ aus der Nähe von Horncastle / Ostengland IO93XE arbeitet reverse zu DB0GWG und so entstehen bei starken UHF-Bedingungen diese Effekte. Wenn ihr also sowas auf dem Relais hört, dann nichst wie ran an die Station und Antennen kreisen lassen, es könnte eine UKW-DX Verbindung mehr ins Log kommen. ;-)

vy 73 de Marc / DG3ACM

DB0GWG jetzt mit neuer Endstufe

Es ist jetzt ein paar Wochen her, dass unser Relaisverantwortlicher die immer schwächer werdende Endstufe instand gesetzt und durch eine externe entlastet hat.
Danke für die Hardwarespende dafür an DF3JT (DB0CA).

Die mit Radio Mobile berechneten Ausleuchtzonen sind zu einem sehr hohen Prozentsatz durch Rapporte bestätigt. Damit ist das ursprüngliche Ziel wieder erreicht ein Relais in die Luft zu bekommen, dass nicht nur bis zur nächsten Straßenkreuzung reicht. Es wäre schön, wenn alle Relais diesem Ziel gerecht würden.

DB0GWG ist in der Luft

Wir sind in der Luft!

Seit dem 04.09.2010 ist das von uns angekündigte Relais DB0GWG in der Luft. Es steht in JO31OE / Remscheid mit Antennenhöhe ca. 400m über NN. Sendefrequenz 438.550 MHz -7.6 MHz. Ganz normal mit 1750Hz zu öffnen. Ein ganz besonderer Dank geht an die vielen Helfer rund um das Initiatorenteam, ohne die das Relais wohl nicht in dieser Form zustande gekommen wäre. Wer mehr erfahren will, der melde sich dort einfach mal rein oder schaue auf einem der kommenden Treffabende beim R14 rein.

ein DANKESCHÖN vom OVV

Hallo allerseits!

Das 70cm -Relais DB0GWG in Remscheid ist endlich QRV!

Es befindet sich auf einem 45m hohen Hochhaus in JO31OE, Antennenspitze 400m (!) über NN; bis auf eine ca. 30 Grad breite Abschattung Richtung West/Nordwest ist das Nahfeld völlig frei!

Der RX ist unglaublich empfindlich - deutlich besser, als alle mir bekannten AFU-Geräte - die Weichendämpfung liegt allerdings bei 3dB, was unter dem Strich bedeutet, dass sich eine übliche Geräteempfindlichkeit ergibt!
Ein kompletter Neuabgleich, der durch Defekt der Original-Vorstufe erforderlich wurde, brachte erst den letzten Schliff! ZF-Abgleich brachte noch einmal einiges -- wäre das nicht passiert, hätte ich auch nicht mehr geschraubt.....

Als Vorstufe kommt in Ermangelung des Original-SMD-FET's ein CF300 von TFK zum Einsatz----alt aber gut!

Die ersten Erfahrungen ergaben, dass mit 35W aus dem Auto der RX weiter hört, als das Relais hörbar ist!
Das ist nicht erstaunlich, da an der Antenne nur ca. 3W zur Verfügung stehen!

Als Besonderheit kommt ein Lingua V12 Sprachextraktor von Ing. Michels zum Einsatz, der verrauschte Signale "entrauscht" und Tonrufspieler, etc. abschwächt!

Mein besonderer Dank gilt insbesondere
Chris,DF5KX für die Bereitstellung der tollen Weiche, die Beschaffung, Programmierung, Verdrahtung und Anpassung des Sprachextraktors sowie der Steuerung,
DL1EBQ für die Antenne,
DO9KKR für die Stromverteilung und den Schaltschrank, sowie die Erarbeitung der Standortmöglichkeit,
DF3JT für Kabel, Antennenständer und diverses weiteres Material,
DG3ACM für die Idee überhaupt, sowie ALLEN genannten und DO1HEF für die geleistete Arbeit!

Ein tolles Team, ohne welches das ganze nicht in dieser Form möglich gewesen wäre! Denn es war eine Menge Arbeit!
Und Dank an meinen OV R14 in Solingen!

Meine Wenigkeit ist im Wesentlichen für den HF-Abgleich und Organisation verantwortlich.....

Es geht aus dem Stand prächtig!

Allen Benutzern viel Spaß beim testen und beim Betrieb!

73 Roland, DH1OR,

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X