RSGB Hope QSO Party

Um Funkamateuren zu helfen, die zu Hause isoliert sind und den Kontakt mit anderen Funkamateuren suchen, veranstaltet die RSGB (Radio Society of Great Britain) in den nächsten 6 Wochen eine Serie von 90-minütigen Kurzcontesten. Diese Wettbewerbe werden im WW-Modus durchgeführt (= jeder kann jeden arbeiten) und stehen damit allen Funkamateuren weltweit offen. Das DARC Referat Conteste wird diese einmalige und unseres Erachtens sehr sinnvolle Aktion unterstützen.

 

Teilnahmeberechtigt  sind wegen der besonderen Situation nur Single OP Stationen (keine Teilnahme von  Multi-Operator-, oder portable Stationen).  Alle Teilnehmer müssen alle Maßnahmen in Bezug auf Covid-19, die derzeit von den Behörden an ihrem Stationsstandort angewendet werden, vollständig einhalten.

Es ist ausdrücklich erwünscht, dass nach jedem Wettbewerb die Contest-Teilnehmer in Gesprächen auf 80m oder 40m in SSB sich über ihre Lage austauschen. Die empfohlenen Frequenzen hierfür sind 3,710 MHz und 7,110 MHz +- QRM


Es ist jedem Teilnehmer freigestellt, an nur einem oder beliebig vielen Wettbewerben  teilzunehmen. In einer Betriebsart oder in allen 4. 

Diese Contest-Serie dauert 6 Wochen. Sie wird bei unveränderten Umständen ggf. wiederholt.


Auch wenn wir Conteste lieben, hoffen wir sehr, dass eine Fortsetzung nicht notwendig wird.

bleibt gesund

Paul, DF4ZL
Referent Conteste

Ausschreibung

To top

15.04.2020 DF4ZL

Termine HQP #1:

 

Contest Kennung Wochentag Datum UTC Mode
HQP #1 CW 9 Mo 11.05.20 08:30 - 10:00 CW
HQP #1 FT4 5 Di 12.05.20 10:00 - 11:30 FT4
HQP #1 Phone 10 Mi 13.05.20 11:30 - 13:00 SSB
HQP #1 CW 10 Do 14.05.20 13:00 - 14:30 CW
HQP #1 RTTY 5 Fr 15.05.20 14:30 - 1600 RTTY

 

Termine HQP #2:

 

Contest KennungWochentagDatumUTCMode
HQP #2 Phone 1 Mo 18.05.20 08:30 - 10:00 SSB
HQP #2 CW 1 Di 19.05.20 10:00 - 11:30 CW
HQP #2 FT4 1 Mi 20.05.20 11:30 - 13:00 FT4
HQP #2 Phone 2 Do 21.05.20 13:00 - 14:30 SSB
HQP #2 CW 2 Fr 22.05.20 14:30 - 1600 CW
         
HQP #2 RTTY 1 Mo 25.05.20 08:30 - 10:00 RTTY
HQP #2 Phone 3 Di 26.05.20 10:00 - 11:30 SSB
HQP #2 CW 3 Mi 27.05.20 11:30 - 13:00 CW
HQP #2 FT4 2 Do 28.05.20 13:00 - 14:30 FT4
HQP #2 Phone 4 Fr 29.05.20 14:30 - 1600 SSB
         
HQP #1 CW 4 Mo 01.06.20 08:30 - 10:00 CW
HQP #1 RTTY 2 Di 02.06.20 10:00 - 11:30 RTTY
HQP #1 Phone 5 Mi 03.06.20 11:30 - 13:00 SSB
HQP #1 CW 5 Do 04.06.20 13:00 - 14:30 CW
HQP #1 FT4 3 Fr 05.06.20 14:30 - 1600 FT4
         
HQP #2 Phone 6 Mo 08.06.20 08:30 - 10:00 SSB
HQP #2 CW 6 Di 09.06.20 10:00 - 11:30 CW
HQP #2 RTTY 3 Mi 10.06.20 11:30 - 13:00 RTTY
HQP #2 Phone 7 Do 11.06.20 13:00 - 14:30 SSB
HQP #2 CW 7 Fr 12.06.20 14:30 - 1600 CW
         
HQP #2 FT4 4 Mo 15.06.20 08:30 - 10:00 FT4
HQP #2 Phone 8 Di 16.06.20 10:00 - 11:30 SSB
HQP #2 CW 8 Mi 17.06.20 11:30 - 13:00 CW
HQP #2 RTTY 4 Do 18.06.20 13:00 - 14:30 RTTY
HQP #2 Phone 9 Fr 19.06.20 14:30 - 1600 SSB
         
HQP #2 CW 9 Mo 22.06.20 08:30 - 10:00 CW
HQP #2 FT4 5 Di 23.06.20 10:00 - 11:30 FT4
HQP #2 Phone 10 Mi 24.06.20 11:30 - 13:00 SSB
HQP #2 CW 10 Do 25.06.20 13:00 - 14:30 CW
HQP #2 RTTY 5Fr26.06.2014:30 - 1600RTTY

 

 

 

Veranstalter: RSGB Contest Committee

Originalausschreibung

zu arbeitende Stationen: alle, jede Station einmal pro Band
(d.h. NICHT nur Stationen aus United Kingdom; DL - DL QSOs sind erlaubt und erwünscht)

Anruf: CQ HQP oder CQ Hope QSO Party

Bänder: 80 m, 40 m, 20 m, 15 m und 10 m

Der Contest-Betrieb ist nur in den folgenden Bereichen erlaubt:

Band SSB (MHz) CW (MHz) FT4 (MHz) RTTY (MHz)
80  3.600 - 3.675
&
3.700 - 3.725
3.520 - 3.550 3.576 & 3.579 3.590 - 3.600
40 7.080 - 7.130 7.020 - 7.050 7.0475 7.043 - 7.053
20 14.150 - 14.300 14.020 - 14.050 14.080 14.083 - 14.093
15 21.200 - 21.300 21.020 - 21.050 21.140 21.080 - 21.090
10 28.400 - 28.550 28.020 - 28.050 28.180 28.080 - 28.090

 

Diese Contestbereiche sind strikt einzuhalten.

Betriebsarten: SSB, CW, RTTY, FT4

Ziffernaustausch: SSB, CW und RTTY:   RS(T) und laufende Nummer

Bei Stationen die keine lfd. Nr. vergeben, bitte 0 eintragen
FT4: Locator Großfeld  Locator (z. B. JN49, IO01) im NA VHF Contest-Format
RST und eine Seriennummer sind NICHT erforderlich

Klassen: alle Teilnehmer werden als Assisted geführt

SOP, All Band, HP (für DL max. 750W out)

SOP, All Band, LP (max. 100W out)

SOP, All Band, QRP (max. 10 W out)

Hinweise:

  • Die Wertung erfolgt getrennt nach UK- (G, GD, GI, GJ, GM, GU,GW) und Nicht-UK-Stationen.
  • Die Teilnehmer können in jedem Abschnitt in einer anderen Klasse starten.
  • Zur jeder Zeit ist nur ein Signal erlaubt.
  • Selfspoting ist nicht erlaubt.
  • Beim CQ-Ruf muss das Call mindesten alle 3 QSOs gennat werden.
  • Der Betrieb muss von einem einzigen Standort aus erfolgen, an dem sich alle Sender, Empfänger und Antennen innerhalb eines Kreises mit einem Radius von nicht mehr als 500 m befinden. Die Benutzung von Internet-Empfängern ist nicht erlaubt.
  • Remote-Betrieb ist zulässig unter der Bedingung, dass die abgesetzte Station sich im selben DXCC Gebiet befindet wie der Operator
  • Die Verwendung einer CAT-Steuerung des Funkgerätes beim Loggen wird sehr empfohlen.

Zusätzliche Regeln nur für die FT4 Hope QSO Party

  • Es wird das FT4 NA VHF-Wettbewerbsformat wird verwendet, wie es beispielsweise in WSJT-X V2.1.2 implementiert ist.
  • Eine gleichzeitige Übertragung auf mehreren Frequenzen innerhalb eines Audio-Bereichs oder in mehreren Audiobereichen ist nicht zulässig.
  • Das gleichzeitige CQ-Rufen in mehr als einem Band ist nicht zulässig.
  • Teilnehmer können jedoch auf einem Band CQ-Rufen, während sie auf einem anderen Band nach QSOs suchen (S&P). Dies ist der einzige Fall, in dem das Senden sowohl im ersten als auch im zweiten Zyklus zulässig ist.
  • Teilnehmer dürfen nicht im FOX & HOUND-Modus als FOX arbeiten

QSO-Punkte: (für alle Modi):

Band      QSO mit eigenem

                     Kontinent                         QSO mit DX

80m                     1                                                 3

40m                     1                                                 3      

20m                     1                                                 3

15m                     2                                                 6

10m                     2                                                 6

Fehlerhaft geloggte QSOs zählen 0 Punkte. Zusätzlich werden 2 QSO-Punkte abgezogen.

Multiplikator-Punkte:

In SSB, CW- und RTTY: je DXCC-Gebiet einmal ein Punkt pro Band.
In FT4: je Locator-Großfeld (Bsp.: JN49, IO01 usw.) einmal ein Punkt pro Band
Ein FT4-QSO mit einer Station, die ihren vierstelligen Locator nicht sendet, zählt 1 Punkt, jedoch nicht als Multiplikator

Logs: nur elektronisch

Zum Loggen in SSB, CW und RTTY kann jede Contest-Software benutzt werden, die den CQ WPX-Contest unterstützt.
Die QSOs werden damit korrekt geloggt, jedoch die Punkte nicht richtig berechnet. 
Alle Logs werden durch die Auswerter neu berechnet.

Für SSB, CW & RTTY nur im Cabrillo Format
Gültige Einträge für die Betriebsart: RTTY = RY, SSB = PH, CW = CW, FT4 = DG
FT4-Logs: im ADIF Format, wie von WSJT-X Software erstellt wird, oder im Cabrillo-Format.

Beispiel für ein Cabrillo-Log: https://www.rsgbcc.org/hf/rules/2020/Cabrillo-Information.shtml#HQP

Einreichung der Logs für alle Modi per Upload auf: https://www.rsgbcc.org/cgi-bin/hfenter.pl

Die Logs müssen einzeln hochgeladen werden.

Fehlerhafte Logs werden vom Log-Roboter nicht angenommen, müssen korrigiert und erneut hochgeladen werden.
Logs die mehrfach eingereicht werden, werden beim Auswerten genauer überprüft.

Einsendeschluss: ein Tag nach dem Contest 23:59:59 UTC
Beispiel: Contest am Dienstag – Einsendeschluss ist am Mittwoch 23:59 UTC

Auszeichnungen: Urkunden zum Download für alle Teilnehmer.


Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X