Lombok-Update 1

Hier mein Bericht über die aktuelle Lage zu den Opfern des Erdbebens in West Nusa Tenggara und das Funknetz im Katastrophengebiet. 

Die Mobilfunk-Feststationen funktionieren nach und nach und auch der Repeater in der ORARI NTB Region arbeitet normal. Die Funk- und Amateurfunk-Kommunikation hilft sehr bei der reibungslosen Versorgung von Logistik, Kleidung, Arznei- und Nahrungsmitteln.


Nach dem Bericht der nationalen Katastrophenschutz-Behörde von heute morgen gibt es immer noch viele Gehöfte, denen wegen der schwierigen Lage logistische Unterstützung fehlt. Momentan helfen ORARI West Nusa Tenggara auch mit Helfern von benachbarten Gebieten und aus Jakarta zusammen mit dem Indonesischen Roten Kreuz bei der Kommunikation zur Verteilung von Notwendigem für die Flüchtlinge. 

Nahrungsmittel, Matratzen, Arzneimittel, die aus vielen Regionen Indonesiens kommen, erfordern für die Verteilung ein gutes logistisches Management. 

Wir haben eine nationale Whatsapp Gruppe, um es auch von unterwegs zu beobachten.


Die Regierung hat die Unterstützungsdauer bis zum 11. August 2018 festgelegt, was bedeutet: bis heute. Es wird untersucht, ob dieser nationale Einsatz verlängert wird.


Zur Information. Es gab ein ORARI Mitglied dessen Haus durch das Beben zerstört wurde. Sein Rufzeichen ist YD9KNX, der ebenfalls aktiv bei der Kommunikation geholfen hat.


Das ORARI Hauptquartier ist dankbar für die Teilnahme und Unterstützung von allen Bereichen im Zusammenhang mit dem Notfunk in West Nusa Tanggara. 



73, Dani, YB2TJV für das ORARI HQ

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.