DL3TR und DL3GBE zu "Fachberatern Notfunk" ernannt.

Konstituierende Sitzung des neuen Bereichs im Fachberaterwesen des Landkreises Ravensburg (Baden-Württemberg)

Die Funkamateure Timo Riedel (DL3TR) und Ernst Steinhauser (DL3GBE) sind zu Fachberatern Notfunk im Landkreis Ravensburg (Baden-Württemberg) ernannt worden. Bei einer konstituierenden Sitzung wurde der neue Bereich des Fachberaterwesens durch den Kreisbrandmeister Oliver Surbeck installiert. Als Obmann fungiert Timo Riedel (DL3TR).

Vorangegangen waren knapp zwei Jahre vorbereitender Gespräche, Präsentationen der Möglichkeiten und gegenseitiges Kennenlernen, unter anderem im Arbeitskreis Großschadenslagen des Landkreises Ravensburg.
Als Folge daraus wurde im Frühjahr 2019 die ortsverbandübergreifende Notfunkgruppe der DARCOrtsverbände Lindau-Westallgäu (T13) und Ravensburg (P09) gegründet. Deren Ziel ist es, im Falle eines Ausfalls des Kommunikationsnetzes alternative Kommunikationsstrukturen zu ermöglichen.

Im Herbst soll eine kreisweite Funkübung stattfinden, bei der 11 Feuerwehrhäuser mittels Amateurfunk Verbindung zur Integrierten Leistelle Bodensee-Oberschwaben aufbauen.
Auch das Mitteilungsblatt von Landkreis und Kreisfeuerwehrverband berichtet über die neuen Fachberater: https://www.rv.de/site/LRA-RV/get/params_E-70390480/16213169/brand-aktuell%202019-03.pdf

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.