Notfunksymposium 2020 abgesagt

Nachdem der DARC-Vorstand mit seiner Meldung von 20. August 2020 mitgeteilt hat, dass sämtliche Veranstaltungen im Amateurfunkzentrum bis Jahresende abgesagt sind, hat das Notfunkreferat nach reiflicher Überlegung das Notfunksymposium 2020 abgesagt. Das Notfunksymposium hätte vom 17. bis 18. Oktober 2020 stattfinden sollen.

Dazu Notfunkreferent Oliver Schlag (DL7TNY): “Den daraus resultierenden Gedanken, das Notfunksymposium online abzuhalten, haben wir nach kontroverser Diskussion innerhalb der Referatsleitung mehrheitlich verworfen. Ein Online-Symposium hätte weder die Qualität der Vorträge widergespiegelt, noch wäre aufbauender persönlicher Austausch und Diskussion der Themen des Notfunks möglich gewesen. Wir setzen darauf wieder eine Präsenzveranstaltung anbieten zu können. Mitunter die Entwicklung der Corona-Lage und die damit ergehenden Regelungen werden über den Zeitpunkt einer Neuauflage des Notfunksymposiums entscheidend werden.”

Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X