HAM-Radio-Banner

Nachrichten Detailansicht

OV-Ausflug ins Rundfunkmuseum nach Cham

Am vergangenen Samstag den 7.4.18 besuchten wir, der Ortsverband U21 Parsberg, das Rundfunkmuseum in Cham. Unser Ortsverband war mit zahlreichen OM und YLs/XYLs sowie dem Nachwuchs dort vertreten. Hr. Heller erklärte in eindrucksvoller Weise alle Rundfunkabteilungen des Museums und hatte zu fast jedem Gerät eine tolle Geschichte zu erzählen. Es ging vom "Beichtstuhl"  über den "Schlittschuh" bis zur "Göbbelsschnauze". Viele von uns waren sehr beeindruckt von der Ausstellung und der Arbeit, die in das Museum gesteckt wurde.

Zu sehen waren viele Rundfunkgeräte der Frühzeit um 1910, bis hin zu Magnetbandaufzeichungsgeräte (MAZ ab...) des ZDF. Einige unter uns kannten die Geräte aus ihrer Jugendzeit, oder "persönlich mit Namen". Schön war auch, das viele Geräte vorgeführt wurden und voll funktionsfähig gehalten werden.

Der Sender 8101khz, ehemals BR Ismaning, strahlte mit 1 Watt ERP für uns aus. Schon bei der Anreise konnten wir so im Autoradio (wer hat MW?) den Sender bis zu 20km vor Cham hören. Den Kindern hat vor allem die Bluescreen und die Experimente mit Hochspannung gefallen. Auch der Drohnenflug kam gut an. Wer nicht dabei war, hat etwas verpasst und das Rundfunkmuseum in Cham ist immer wieder einen Besuch wert.

Den Ausflug liessen einige in einem schönen Biergarten am Regen ausklingen, wo wir uns bei gutem Essen und ebenso gutem Wetter noch lange unterhalten haben.

 

Info: DL7GA Gerd und DO6EA Lisa

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutz. Akzeptieren.