Self-Service Passwort-Reset

Self-Service Passwort-Reset

Unterstützte Dienste

Das Self-Service Portal kann nicht für alle Dienste ein neues Kennwort vergeben. Aktuell ist eine Rücksetzung nur für die folgenden Dienste möglich:

Eine Rücksetzung für andere Dienste, wie z.B. eGecko, Netxp, files.darc.de oder Mailinglisten ist über diesen Dienst nicht möglich. Verwenden Sie hierfür bitte das Kontaktformular.
Die Passwortrücksetzung wird immer für alle eingerichteten Dienste durchgeführt, eine Auswahl des gewünschten Dienstes ist nicht möglich.

Ablauf

Der Prozess zur Passwortrücksetzung beginnt mit dem Aufruf der Seite https://mein.darc.de/reset, auf welcher Sie nach mehreren persönlichen Informationen gefragt werden. Dies ist notwendig, um den Prozess gegen automatische Angriffe abzusichern.

Die abgefragten Informationen sind

  • Mitgliedsnummer
  • DOK
  • Geburtsjahr, vierstellig

Ihr Browser sollte die Felder bereits entsprechend vorformatieren, sodass die Eingabe nur in der von uns gewünschten Form möglich ist.

Wenn Sie alle Felder ausgefüllt haben, klicken Sie bitte auf den Button "Absenden".

Sofern nicht alle Felder ausgefüllt oder korrekt ausgefüllt werden, erhalten Sie eine Fehlermeldung.

Schritt 1: Eingabe von Mitgliedsnummer, DOK und Geburtsjahr

Nach dem Absenden der Informationen prüft das System im Hintergrund, welche Kontaktmöglichkeiten (E-Mail oder SMS) bekannt sind.
Sie erhalten dann eine Auswahlmöglichkeit, auf welchem Weg Sie den Reset-Code erhalten wollen.

Bestätigen Sie ihre Auswahl mit einem Klick auf den Button "Code versenden".

 

Sollten wir für Sie keine nutzbaren Kontaktdaten haben, wird ihnen lediglich die Möglichkeit angeboten, einen Brief zur Kennwortrücksetzung zu erhalten.
E-Mail-Adressen, die auf @darc.de enden, werden nicht für die Rücksetzung berücksichtigt, da wir davon ausgehen, dass Sie auch keinen Zugriff auf ihr DARC-Email-Postfach haben.

 

Fehlende Kontaktdaten kann ihr OV-Vorstand über das Programm Netxp schnell und einfach pflegen.
Frisch geänderte Kontaktdaten müssen erst synchronisiert werden und sind dem Passwort-Reset-Dienst nicht unmittelbar nach Änderung bekannt!

 

Schritt 2: Auswahl, auf welchem Weg der Code versendet werden soll
Anzeige, wenn keine elektronischen Kontaktdaten vorliegen

Wenn Sie den Versand per SMS oder E-Mail ausgewählt haben, wird ihnen nun ein 6-stelliger Code übermittelt, welchen im nächsten Schritt eingeben wird. Sie dürfen den Browser dabei nicht schließen, da ansonsten der Prozess neu begonnen werden muss.

Mit diesem Code verifizieren wir, dass die Anfrage wirklich von ihnen und nicht von einem unbefugten Dritten stammt. Der versendete Code wird zufällig generiert, ist nur zur einmaligen Nutzung freigeschaltet und verliert nach 2 Stunden automatisch seine Gültigkeit. Der Absender der versendeten E-Mail ist ‚DARC e.V. <darc@darc.de>‘ und die versendete SMS kommt vom Absender ‚DARC e.V.‘ ohne Rufnummer.

 

E-Mail mit dem Code
SMS mit dem Code

Nach dem Versand des Codes werden Sie auf eine weitere Seite weitergeleitet, auf welcher Sie den Code direkt eingeben können. Hierbei wird ihnen auch in stark anonymisierter Form angezeigt, an welche E-Mail-Adresse bzw. Mobilfunknummer der Code gesendet wurde.

Sollten Sie den Prozess mehrfach gestartet haben, so ist hier immer nur der zuletzt zugesandte Code einzutragen. Bestätigen sie die Eingabe mit einem Klick auf den Button "Absenden".

Schritt 3: Eingabe des Codes aus der SMS/E-Mail
Vollständig eingegebener Code

Nach Eingabe des Codes werden Sie auf die Seite zur Kennwortrücksetzung geführt. Dort können Sie ein neues Kennwort setzen, welches den angezeigten Regeln entsprechen muss. Um deutlich zu zeigen, welche Regeln bereits erfüllt wurden und welche verletzt werden,
werden die Regeln farblich hinterlegt dargestellt.

 

Nachdem ein gültiges Kennwort eingegeben wurde, wird dieses nach einem Klick auf den Button "Absenden" durch das System gespeichert.

Wichtig ist hierbei zu beachten, dass nicht auf allen Systemen eine sofortige Umsetzung stattfindet. Es kann bis zu 6 Stunden dauern, bevor das Kennwort auf allen Systemen korrekt funktioniert.

Schritt 4: Setzen des Passworts
Bestätigung über das erfolgreiche Setzen des Passworts

Sollte bei ihnen keine E-Mail-Adresse und keine Mobilfunknummer hinterlegt sein, zeigt das System automatisch nur die Option zum Tokenversand per Brief an.
Sofern Sie sich für diese Option entscheiden, wird eine E-Mail an die Geschäftsstelle generiert, welche manuell einen entsprechenden Passwortbrief für Sie erzeugt und versendet.

 

Sie können diesen langsamen, postalischen Weg umgehen, wenn sie rechtzeitig ihre Mobilfunkummer und/oder alternative E-Mail-Adresse von ihrem OV-Vorstand in das Programm Netxp einpflegen lassen.

 

Meldung wenn keine digitalen Kontaktdaten vorliegen
Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X