Aktuelles-Details

    6. FUNK.TAG in Kassel am 27.04.2024

    Aktuelles-Details

      Aktuelles Detailansicht

      AirScout Web vorgestellt

      AirScout Web

      Auf der jüngst am Wochenende stattgefundenen GHz-Tagung stellte Frank Schmähling, DL2ALF, die neue Webvariante der AirScout-Software vor: web.airscout.eu . AirScout selbst gibt es bereits seit einigen Jahren ( www.airscout.eu ) und ist ein essenzielles Software-Tool zur Vorhersage von Aircraft Scatter, also Signalreflexionen im UKW-Bereich an Flugzeugen. Während AirScout vornehmlich als Windows-Software geschrieben wurde und auf einem PC zu installieren ist, ist die neue Webvariante plattformunabhängig ausgelegt und läuft im Webbrowser.

      AirScout Web funktioniert damit auch auf Smartphones und Tablett-Computern. Wer das neue System nutzen möchte, legt sich zunächst einen Account an. Die Nutzer-Oberfläche gleicht in vielen Teilen der Installationsvariante. Es gibt aber auch Funktionen, die Systembedingt davon abweichen. Ein paar Features sind derzeit nicht implementiert, wie die CAT-Steuerung, wtKST-Kopplung oder Alarm-Funktion. Den Vortrag von der GHz-Tagung „AirScout goes Web“ kann man auf der Webseite von DLØGTH herunterladen: http://dl0gth.dl2alf.de/index.php/docu. Wer tiefer in die Funktionsweise von AirScout allgemein eintauchen möchte, sollte sich auch den Vortrag „AirScout Deep Dive für Fortgeschrittene“ auf gleicher Seite ansehen.

      Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X