Aktuelles-Details

    6. FUNK.TAG in Kassel am 27.04.2024

    Aktuelles-Details

      Aktuelles Detailansicht

      AR3590 - neuer, großer Sonnenfleck

      Ein großer neuer Sonnenfleck (AR3590) ist am Nordostrand der Sonne aufgetaucht. Das Solar Dynamics Observatory der NASA liefert Bilder dazu. Noch lässt sich nichts über dessen magnetische Struktur sagen, möglicherweise müssen wir im Laufe dieser Woche mit auf die Erde gerichteten Flares rechnen. (Credit: SDO/NASA)

      Sonnenflecken erscheinen als dunkle Punkte auf der Sonne, weil sie kühler sind als die sie umgebende Photosphäre. Sie sind Konzentrationspunkte des magnetischen Flusses zwischen bipolaren Clustern oder Gruppen von Sonnenflecken. Je komplexer die Sonnenfleckengruppen sind, umso größer ist der solare Flux und umso besser kann unser Funkwetter sein. 

      Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X