Aktuelles-Details

    Aktuelles-Details

      Aktuelles Detailansicht

      Motto für den Weltamateurfunktag 2023 bekannt gegeben

      IARU WARD 2023

      „Human Security for All“ – kurz HS4A oder im übertragenen Sinne „Sicherheit für alle Menschen“ –lautet das Motto für den Weltamateurfunktag der IARU, der am 18. April 2023 begangen wird. Zum ersten Mal arbeiten der Treuhandfonds der Vereinten Nationen für menschliche Sicherheit und die Weltakademie für Kunst und Wissenschaft mit der IARU in einer Kampagne zusammen, um die Rolle des Amateurfunks bei der Bewältigung der dringendsten Bedürfnisse der Welt hervorzuheben.

      Die Partner sind der Ansicht, dass sich der Amateurfunk in einer einzigartigen Position befindet, um die auf den Menschen ausgerichteten, kontextspezifischen Sicherheitsherausforderungen anzugehen. Dies vor dem Hintergrund, dass der Amateurfunk technisches Wissen, praktische Fertigkeiten, innovative Technologien und den Einsatz von Notfall-Systemen auf lokaler Ebene fördert. Die Pandemie, der Klimawandel, Naturkatastrophen und bewaffnete Konflikte auf mehreren Kontinenten untergraben indes die menschliche Sicherheit. Der Amateurfunkdienst hat wiederholt bewiesen, in der Lage zu sein, den Sicherheitsbedürfnissen der Menschen gerecht zu werden. Der Amateurfunk ist ein globales Kommunikationsmedium, das rund drei Millionen Funkbegeisterte umfasst und Gemeinschaften und Völker der Welt miteinander verbindet. Zum Weltamateurfunktag halten die IARU und ihre Mitgliedsverbände vom 11. bis 25. April eine zweiwöchige Sonderveranstaltung ab. Beteiligte Stationen werden auf der ganzen Welt Funkkontakte herstellen, um auf die HS4A-Kampagne aufmerksam zu machen. (Quelle: IARU-Region 1)

      Diese Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Wir benutzen keine Cookies, die eine Einwilligung erfordern würden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. X